Dinner over the top: taste’njoy im Zeichen der Menschlichkeit

Galaabend mit Charity Charakter im k47: Gastgeber Erich Steinreiber begrüßte seine Gäste in Wien

Es ist schon sehr beeindruckend, was hier in den vergangen 18 Monaten passierte. Wir haben ein großartiges Team aufgebaut, konnten Erfahrungen sammeln und unser Serviceangebot stetig verbessern und erweitern.
Erich Steinreiber, CEO ISS Österreich
Für mich sind der menschliche Gedanke und aufrichtiges Handeln eine Frage des Anstandes.
Erich Steinreiber, CEO ISS Österreich

Wien (OTS) - Partner, Kunden und Führungskräfte folgten vergangenen Freitag der Einladung von Erich Steinreiber, CEO ISS Österreich, zur Neuauflage des Galaabends von taste’njoy. Nach der Begrüßung ließ Steinreiber die vergangenen eineinhalb Jahre Revue passieren und erläuterte für die anwesenden Gäste den erfolgreichen Weg der Cateringmarke taste’njoy am österreichischen Businesscateringmarkt. „Es ist schon sehr beeindruckend, was hier in den vergangen 18 Monaten passierte. Wir haben ein großartiges Team aufgebaut, konnten Erfahrungen sammeln und unser Serviceangebot stetig verbessern und erweitern. Dies schätzen unsere Kunden und halten uns die Treue“, erklärt Steinreiber das Wachstum der Cateringlinie am heimischen Markt.

Die gute Sache im Fokus

Aus gegebenen Anlass und dem Motto des Abends folgend, würdigte Steinreiber zwei ISS-Kunden für deren Arbeit. Dabei überreichte er dem Diakoniewerk Linz sowie dem Mobilen Hospiz Horn jeweils einen Scheck in der Höhe von fünftausend Euro als Unterstützung für gemeinnützige Projekte. „Für mich sind der menschliche Gedanke und aufrichtiges Handeln eine Frage des Anstandes. Darum freut es mich sehr, unsere Kunden unterstützen zu können und ihnen für ihren Einsatz zu danken. Ich habe höchsten Respekt vor den täglichen Aufgaben im Gesundheits- und Sozialbereich und bin ebenso stolz darauf, als Partner einen Beitrag leisten zu können. Anerkennung gehört zu den Basiswerten einer positiven Zusammenarbeit. Die Unterstützung soll ein Zeichen der Wertschätzung sein, vor allem da viele Leistungen in unserer Gesellschaft oftmals als selbstverständlich angesehen und zu wenig geschätzt werden“, erklärt Steinreiber die Beweggründe für das Motto des Abends.

Das taste’njoy-Cateringteam verwöhnte die Gäste einmal mehr mit erlesenen Weinen und köstlichen Gaumenfreuden. Maria Kofler setzte den Abend über den Dächern Wiens mit sanften Klängen aus ihrem Saxofon gekonnt in Szene und ließ die Zuhörer bei bester Laune verweilen. Auch die zweite Veranstaltung der Galaabend-Serie „Dinner over the top“ war ein voller Erfolg und wird seine Fortsetzung finden.

Hier geht’s zur ISS Website und den Eventfotos

Rückfragen & Kontakt:

Gernot Mutzl, B.A.
ISS Austria Holding GmbH
gernot.mutzl@at.issworld.com
www.issworld.at
+43 (0)664 80 574 1156

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ISS0001