The Shepherd Color Company denkt Nachhaltigkeit neu

Cincinnati (ots/PRNewswire) - Die Bemühungen um Nachhaltigkeit haben in den letzten Jahren an Fahrt aufgenommen. The Shepherd Color Company implementiert verschiedene Formen nachhaltiger Praktiken jedoch schon seit Jahrzehnten. Als ein führender weltweit aktiver Produzent komplexer anorganischer Farbpigmente setzt sich das Unternehmen aus einem Selbstverständnis heraus seit über 80 Jahren für Nachhaltigkeit ein, um im Hinblick auf Mensch und Umwelt "das Richtige zu tun". Zur Unterstützung seiner Werte, und um auf die Bedürfnisse und Anforderungen seiner Kunden einzugehen, entwickelt das Unternehmen seine Anstrengungen in dem Bereich stetig weiter.

Seit fast einem Jahrzehnt bemüht sich Shepherd Color weltweit darum, sicherzustellen, dass Rohstoffe auf ethisch einwandfreie Weise gewonnen werden. Es gibt zahlreiche Grundsätze, die die Sorgfaltspflicht von Mitarbeitern und Lieferanten festlegen - dass diese Maßnahmen zu ergreifen haben, keine Konfliktmineralien zu beziehen, z. B. aus der Demokratischen Republik Kongo (DRK). "Wir sind sachkundiger und aufmerksamer dahingehend geworden, wie wir unsere Rohstoffe beziehen - nicht nur in Bezug darauf, was wir mit unserem Produkt herstellen, sondern, was wir ins Unternehmen hineinlassen", so Purchasing Manager Chris Collesel.

Neben nachhaltigem Einkauf konzentriert sich Shepherd Color auch auf soziale Nachhaltigkeit - die Beziehungen zu Menschen. Die Gründer des Unternehmens haben den ethisch einwandfreien Umgang mit dessen Mitarbeitern, Kunden und Gemeinschaften betreffend hohe Standards festgelegt. "Der Fokus des Unternehmens auf soziale Nachhaltigkeit ergibt sich aus seinen Prinzipien und Grundsätzen für zwischenmenschliche Beziehungen - ungeachtet des hohen Wachstums, das Shepherd Color erzielt hat", so Nathan Hatfield, Human Resources Manager für das Unternehmen. "Ein Beispiel wäre, wie wir Programme wie z. B. unsere Studiengebührenerstattung koordinieren. Egal, ob man Teilzeit- oder Vollzeitmitarbeiter ist: Man hat Anspruch auf Erstattung der Studiengebühren. Und man kann jeden Studiengang an jeder akkreditierten Universität absolvieren."

Die Hauptebene in puncto Nachhaltigkeit, auf die Shepherd Color sich konzentriert, ist die der wirtschaftlichen Nachhaltigkeit. Seit 1930 entwickelt Shepherd Color langlebige anorganische Farbpigmente. Seine Pigmente sind haltbar, was die Notwendigkeit verringert, sie im Abstand weniger Jahre zu ersetzen; und sie sind reflektierend - sie halten Gebäude und umliegende Stadtlandschaften kühl und sparen Energie. Seine Arctic®-Pigmente mit reflektierender Technologie sind Produkte, die es nun schon in der fünften Generation gibt. Das beweist, dass Shepherd Color seine Produkte in den letzten 30 Jahren kontinuierlich weiterentwickelt hat. Dies hilft den Kunden, mehr Geld zu sparen, und der Umgebung, kühler zu bleiben.

Shepherd Colors Fokus auf Nachhaltigkeit hat sich im Laufe der Jahre entwickelt, doch ist ein Punkt konstant geblieben: "Tue, was richtig ist", was den Menschen und die Umwelt anbelangt. Mehr über unsere Initiativen für Nachhaltigkeit erfahren Sie unter www.shepherdcolor.com/sustainability.

INFORMATIONEN ZUR SHEPHERD COLOR COMPANY

The Shepherd Color Company wurde 1981 gegründet und produziert eine breite Palette leistungsstarker komplexer anorganischer Farbpigmente (Complex Inorganic Color Pigments, CICP), die in einer Vielzahl von Branchen eingesetzt werden. Diese Pigmente bilden eine außergewöhnliche Klasse anorganischer Pigmente, die stabile, langlebige Farbe für vielerlei Anwendungen ermöglichen. Sie haben eine unschlagbare Witterungs-, Wärme- und Chemikalienbeständigkeit, sind verzugsfrei und leicht zu dispergieren. Mehr Kompetenz. Bessere Leistung. Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis. Das ist Shepherd Color. Besuchen Sie uns unter www.shepherdcolor.com und www.linkedin.com/company/shepherdcolor.

Rückfragen & Kontakt:

Mark Ryan, Marketing Manager
513.874.0714
mryan@shepherdcolor.com
Logo - mma.prnewswire.com/media/889059/Shepherd_Color_Company_Logo.jpg

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0011