FW-Wien Baron: Der Obmann der Freiheitlichen Wirtschaft Wien, Karl Baron ist für den Verbleib von HC Strache als Obmann der FPÖ-Wien.

Wien (OTS) - HC Strache ist es zu verdanken, es ist sein Verdienst, dass die FPÖ-Wien zur zweitstärksten politischen Kraft geworden ist.

Es ist für Karl Baron undenkbar HC Strache als Obmann der FPÖ-Wien zu verlieren.

Die Aufkündigung der Bunderegierung durch Sebastian Kurz nennt Karl Baron einen Akt von grober Fahrlässigkeit und Verwerflichkeit – Sebastian Kurz hat aus reiner Machtgier die Regierung platzen lassen.

Nachdem HC Strache bereits seinen Rücktritt bekannt gegeben hat, forderte Sebastian Kurz auch noch den Rücktritt von Innenminister Herbert Kickl, das ist Erpressung!

Rückfragen & Kontakt:

FW-Wien
LAbg. Karl Baron
01/402 5355
office@f-w.wien
Freiheitliche Wirtschaft Wien
Bartensteingasse 14/10
1010 Wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0011