Polizisten bei Amtshandlung attackiert und verletzt

Wien (OTS) - 18.05.2019
6., Esterhazygasse

Eine 33-jährige Frau, die in einer öffentlichen Einrichtung Hausverbot hatte, wollte die Örtlichkeit nicht verlassen und die Polizei wurde verständigt. Beim Einschreiten der Beamten attackierte und verletzte die Frau die Polizisten. Sie erlitten Rötungen, Abschürfungen und Prellungen. Die österreichische Staatsbürgerin wurde festgenommen.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Pressestellet
Pressesprecher Patrick Maierhofer
+43 1 31310 72133
wien-presse@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002