oe24.TV: Erster ÖVP-Grande spricht sich für Schwarz-Rot aus

Ex-ÖVP-Chef Erhard Busek empfiehlt Kurz fliegenden Koalitions-Wechsel zur SPÖ

Wien (OTS) - Der ehemalige ÖVP-Chef Erhard Busek bringt im Interview mit oe24.TV eine neue Koalitionsvariante ins Spiel. Busek spricht sich als erster ÖVP-Grande für Schwarz-Rot aus. Er empfiehlt Kanzler Sebastian Kurz einen fliegenden Koalitionswechsel zur SPÖ.

Busek auf oe24.TV: "Ich kann mir durchaus vorstellen, dass die ÖVP nicht in Neuwahlen geht und eine Koalition mit der SPÖ macht. Der Grund, warum ich für diese Lösung bin, ist, dass ich nicht für dauerhaften Wahlkampf bin." Busek weiter: "Das wäre jetzt auch für die SPÖ eine Möglichkeit, der ÖVP ein Angebot zu machen."

Eine Weiterführung der Koalition mit der FPÖ sieht Busek im oe24.TV-Interview skeptisch: "Ich habe Zweifel, ob die FPÖ ein geeigneter Regierungspartner ist, nach all dem was wir da jetzt erfahren haben."

Rückfragen & Kontakt:

ÖSTERREICH, Chefredaktion
(01) 588 11 / 1010
redaktion@oe24.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FEL0001