ORF-Programmänderung für 18. Mai: „ZiB spezial“ mit „Rundem Tisch“ zur Regierungskrise ab 20.15 Uhr in ORF 2

Außerdem: Themenänderung bei „IM ZENTRUM“: „Strache und der Ibiza-Skandal – Österreich im Ausnahmezustand“

Wien (OTS) - Angesichts des Rücktritts von Vizekanzler und FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache und den damit verbundenen Folgen für die ÖVP-FPÖ-Regierungskoalition ändert der ORF nach der mehrstündigen Live-Berichterstattung auch das ORF-2-Hauptabendprogramm und zeigt heute, Samstag, 18. Mai 2019, um 20.15 Uhr eine 50-minütige „ZIB Spezial“ mit Armin Wolf.

Beim anschließenden „Runden Tisch“ mit Hans Bürger diskutieren um 21.05 Uhr: Klaus Herrmann, Chefredakteur „Kronen Zeitung“, Daniela Kittner – „Kurier“, Politikwissenschafter Peter Filzmaier. Angefragt ist Peter Münch – „Süddeutsche Zeitung“.

Auch „IM ZENTRUM“ ändert sein Programm. Unter dem Titel „Strache und der Ibiza-Skandal – Österreich im Ausnahmezustand“ sind morgen, Sonntag, dem 19. Mai, um 22.10 Uhr in ORF 2 Vertreterinnen und Vertreter der fünf Parlamentsparteien live zu Gast bei Claudia Reiterer.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0001