Auffindung von Kriegsmaterial

Wien (OTS) - 15.05.2019, 10:00 Uhr

22., Wagramer Straße

Auf einer Baustelle wurde im Zuge von Baggerarbeiten eine 7,5 Zentimeter lange Sprenggranatenpatrone vorgefunden. Die Bauleiterin verständigte die Polizei, Streifenbeamte der PI Quadenstraße zogen einen sprengstoffkundigen Beamten hinzu. Nach Feststellung, dass vom Kriegsrelikt keine weitere Gefahr ausging, wurde dieses vom Entminungsdienst abtransportiert.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Pressestelle
Pressesprecher Harald SÖRÖS
+43 1 31310 72133
wien-presse@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0004