Dermacare in Wien bietet mit Lymphdrainage effektive Abhilfe bei Cellulite, Hautproblemen und Schwellungen

Die wohltuende Lymphdrainage-Therapie bei Dermacare sorgt für ein gesundes, strahlendes Hautbild, eine gestraffte Figur und stärkt gleichzeitig das Immunsystem.

Wien (OTS) - Bei einer Lymphdrainage werden die Lymphgefäße, die toxische Stoffe aus dem Körper sammeln und abschwemmen, effektiv freigemacht. Die erfahrenen Spezialisten vom Schönheitsinstitut Dermacare in Wien wenden dabei mit dem BTL-Lymphastim modernste Technologie mit einem Luftdruck von 700 bis 1060 hPA (Hektopascal) an. Die Patienten spüren bei der Behandlung sanfte, schmerzfreie Druckwellen, die als angenehm empfunden werden. Besonders geeignet ist die Behandlung unter anderem bei Cellulite, Lymphödemen an den Beinen, Veneninsuffizienz, Arthrose, Gicht und Adipositas. Aber auch als Detox-Methode reinigt die Lymphdrainage bei Dermacare den Körper von innen heraus. Zudem wirkt sie entzündungshemmend und bei Migräne schmerzlindernd. Vor der Behandlung wird ein Anamnese- und Beratungsgespräch geführt, die Therapie-Einheit selbst dauert 30 bis 50 Minuten. Die Kosten für eine Einzelsitzung betragen 60 €. Dermacare bietet aber auch Blöcke sowie Abos für je vier Behandlungen pro Monat, zwölf Monate kosten etwa monatlich 160 €.

Effektive Lymphdrainage in 1010 Wien
Dermacare hilft bei Cellulite, Hautproblemen und Schwellungen
Jetzt gleich online Termin für eine Lymphdrainage buchen!

Rückfragen & Kontakt:

Dermacare | Morzinplatz 4, 1010 Wien
+43 1 532 03 34 | info@dermacare.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ADS0001