Andreas Ivanschitz, Renata Schmidtkunz, Franz Viehböck und Herbert Lippert zu Gast in „Stöckl.“

Am 16. Mai um 23.05 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - In der aktuellen Ausgabe des ORF-Nighttalks „Stöckl.“ sind am Donnerstag, dem 16. Mai 2019, um 23.05 Uhr in ORF 2 der ehemalige Profifußballer Andreas Ivanschitz, die Journalistin und evangelische Theologin Renata Schmidtkunz, der ehemalige Raumfahrer Franz Viehböck sowie Operntenor und Maler Herbert Lippert zu Gast bei Barbara Stöckl:

„Die Welt von oben in all ihrer Schönheit und Zerbrechlichkeit zu sehen, hat mich zum Umweltschutz gebracht. Es ist ein atemberaubender Anblick“, erinnert sich der ehemalige Kosmonaut Franz Viehböck an seine Mission zur Raumstation MIR vor 28 Jahren. Ein Abenteuer, das ihn bis heute prägt.

Das große Ganze zu sehen, darum geht es auch der Journalistin und evangelischen Theologin Renata Schmidtkunz. In ihrem neuen Buch „Himmlisch frei“ beschäftigt sie sich mit dem Phänomen der Transzendenz. Das Denken über irdische Grenzen hinaus, ist die Autorin überzeugt, sei Grundvoraussetzung für ein Leben in Freiheit.

Andreas Ivanschitz steht als ehemaliger Fußballprofi nach seinem Rücktritt vor neuen Herausforderungen. Derzeit lebt der dreifache Vater noch in Prag. Wohin wird die berufliche Reise den passionierten Oboe- und Klavierspieler führen? Und was vermisst der ehemalige ÖFB-Teamkapitän, der gegen Größen wie David Beckham und Cristiano Ronaldo spielte, am meisten an der schillernden Fußballwelt?

Operntenor Herbert Lippert kann bereits einen Grammy sein Eigen nennen. Die aktuelle Mission des Sängers, der auch als Maler erfolgreich ist: die Operette in eine neue zeitgemäße Form zu führen und Alt und Jung neu dafür zu begeistern.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0009