Kammermusik-Freunde im Josefstädter Bezirksmuseum

Wien (OTS/RK) - „Kammermusik für Duo, Trio und Quartett“ lautet der Titel eines Konzertes des Vereines „Freunde der Kammermusik“ am Mittwoch, 15. Mai. Als Veranstaltungsort dient der Festsaal im Josefstädter Bezirksmuseum (8., Schmidgasse 18). Interpretiert werden Stücke der bedeutenden Komponisten Mozart, Haydn, Dvorak und Elgar. Beginn: 19.00 Uhr. Der Zutritt ist frei. Spenden für das Museum werden angenommen. Auskünfte dazu: Telefon 403 64 15 (Ehrenamtliche Museumsleiterin: Maria Ettl).

An dem erbaulichen Musik-Abend wirken Sylvia Peyfuss (Sopran), Dorothea Prinz (Gitarre), Walter Rossmanith (Klarinette), Toni Weber (Violine), Alexander Znamenski (Viola), Heidi Leitner (Violoncello), Günther Dormuth (Klavier), Paula Höchtl (Violine), Richard Eyb (Violoncello), Sandra Gleixner (Violine), Rie Capek-Suzuki (Klavier), Annelies Scheiwein (Klavier) und Cornelia Petre (Klavier) mit. Über verschiedenste Kultur-Termine im Bezirksmuseum Josefstadt informieren die freiwillig tätigen Bezirkshistoriker per E-Mail: bm1080@bezirksmuseum.at.

Allgemeine Informationen:

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003