SWV Matznetter ad WKW Ruck: Danke für die Unterstützung bei der EU Wahl!

Wirtschaftsbund Chef Ruck ruft dazu auf am 26. Mai SPÖ zu wählen

Wien (OTS) - Starbucks zahlt bei 18 Millionen Euro Umsatz gerade einmal 800 Euro Steuern in Österreich. Eine Wiener Kaffeehaus Betreiberin zahlt 50.000 Euro Steuern. SWV und SPÖ kämpfen schon lange gegen diese Schieflage und für Steuergerechtigkeit.

Nun scheint auch der WKW und Wirtschaftsbund Wien Chef, Walter Ruck, aufgewacht zu sein. In der neuen Kampagne der WKW fordert er von der Politik Einsatz für Steuergerechtigkeit. Christoph Matznetter, Präsident des SWV Österreich, bedankt sich bei Ruck: „Das ist ein glatter Aufruf dazu am 26. Mai Andreas Schieder und die SPÖ zu wählen. Andreas Schieder ist der Spitzenkandidat bei der EU Wahl, der eindeutig für eine gerechte Steuerpolitik auf internationaler und auf nationaler Ebene steht!“

Ein wenig verwundert zeigt sich Matznetter dann aber doch. Immerhin sind es die türkisen ParteikollegInnen von Ruck, die das Zepter seit Jahrzehnten in der Hand haben: Die ÖVP stellt seit 32 Jahren alle WirtschaftsministerInnen und seit 12 Jahren die FinanzministerInnen. „Ruck und Karas scheinen ihre KollegInnen in der Partei und auf der Regierungsbank nicht von einem Programm für die SteuerzahlerInnen unseres Landes überzeugen zu können. Noch ein Grund am 26. Mai die SPÖ zu wählen“, so Matznetter abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Sozialdemokratischer Wirtschaftsverband Österreich (SWV)
Mariahilfer Straße 32, 1. Stock, 1070 Wien
+43 (1) 52545 31
office@wirtschaftsverband.at
http://www.wirtschaftsverband.at/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WVO0002