Freier Eintritt im Haus der Geschichte Österreich (hdgö) am 8. Mai 2019

In Erinnerung an das offizielle Ende des Zweiten Weltkriegs und der Befreiung vom NS-Terrorregime lädt das hdgö am 8. Mai 2019 bei freiem Eintritt in die Neue Burg ein.

Wien (OTS) - Das Haus der Geschichte Österreich kann am 8. Mai 2019 von 10 - 19 Uhr bei freiem Eintritt besucht werden. Nachmittags finden Sonderführungen zu den Themen „Der Ruf nach dem starken Mann. Demokratie in Bedrängnis“ (14.30 Uhr) und „Kriegsende 1945: Gewalt und Befreiung“ (16.30 Uhr) statt. Interessierte können – verlängert bis 19.00 Uhr – die Ausstellungen "Aufbruch ins Ungewisse – Österreich seit 1918" sowie "Alma und Arnold Rosé – Nur die Geigen sind geblieben"(nur noch bis 12. Mai 2019) besuchen um anschließend am Fest der Freude am Heldenplatz teilzunehmen (19.30 Uhr).

Sonderführungen
14.30 Uhr: Der Ruf nach dem starken Mann. Demokratie in Bedrängnis.

Themenführung mit Markus Fösl
16.30 Uhr: Kriegsende 1945: Gewalt und Befreiung.

Kuratorenführung mit Georg Hoffmann

Führungspauschale: € 4 / erm. € 2 pro Person, begrenzte TeilnehmerInnenzahl, Tickets an der Museumskassa.

Pressefotos und Texte zum Haus der Geschichte Österreich
Hier downloaden

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Michaela Zach, MA
Tel: +43 (0)1 53410-815, Email: michaela.zach@hdgoe.at
Elke Weilharter MAS, MAS, akad. MAFO
Tel: +43 (0)1 522 59 39, elke.weilharter@skyunlimited.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HDG0001