Drei Festnahmen nach Sachbeschädigung durch Graffiti

Wien (OTS) - Datum: 02.05.2019
Uhrzeit: 03:15 Uhr
Adresse: 15., Bereich Fünfhaus

Beamte der Polizeiinspektion Storchengasse gelang es mit Unterstützung der Polizeidiensthundeeinheit und der Alarmabteilung drei Personen wegen des Verdachtes der schweren Sachbeschädigung festzunehmen. Die Polizeiintervention wurde durch einen Wachmann ausgelöst, der auf einer Videoüberwachung das Besprühen einer Wand in einem Firmenareal beobachten konnte. Bei der Durchsuchung des weitläufigen Areals griffen Beamte der WEGA am Dach zwei Frauen auf (25, Stbg: Italien; 27, Stbg: Österreich), die sich versteckt hielten. In ihrem Gewahrsam wurden Spraydosen und andere Gegenstände gefunden. Ein dritter Mittäter, dessen Identität noch ungeklärt ist, versteckte sich abseits auf einem Balkon und versuchte sich der Anhaltung zu entziehen. Nach dessen Festnahme wurden auch bei ihm Spraydosen sichergestellt.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Pressestelle
Pressesprecher Paul EIDENBERGER
+43 1 31310 72133
wien-presse@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0003