Aktuelle Umfrage: Vertrauen in Direktbanken wächst, nicht nur bei jungen Kunden

Linzer market-Institut erhob die Einstellung der Österreicher zu neuen Anbietern / Überzeugende Argumente: Bessere Konditionen, höhere Zinsen, mehr Innovationen

Salzburg (OTS) - In Österreich haben Direktbanken - also Banken, die ihre Dienstleistungen vorwiegend online anbieten - noch viel Geschäftspotenzial. Dies verdeutlicht eine aktuelle Umfrage des Linzer market-Instituts im Auftrag der DADAT Bank. Demnach kann sich bereits mehr als die Hälfte der Bevölkerung vorstellen, künftig auch die Dienstleistungen einer Direktbank in Anspruch zu nehmen. Interessant: Das Vertrauen in die neuen Anbieter steigt nicht nur bei jüngeren Kunden, sondern insbesondere auch bei der Generation der über 50-Jährigen. Als wichtigste Vorteile von Direktbanken sehen Anleger vor allem deutlich bessere Konditionen, höhere Zinssätze sowie den Grad an Innovationen in der Abwicklung von Bankgeschäften. “Die Österreicher öffnen sich im Vergleich zu anderen Ländern zwar mit Verspätung, aber nun doch eindeutig dem Trend zum Sparen und Anlegen bei reinen Direktbanken”, sagt Ernst Huber, CEO der DADAT Bank >>

>> Pressetext & FOTOS: www.dadat-presse.at

Rückfragen & Kontakt:

Ernst Huber, +43 662 877766 6110, presse@dad.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WND0001