Lebenshilfe Niederösterreich trauert um Ehrenpräsident Otto Perny

Wiener Neustadt (OTS) - Tief betroffen und mit großer Trauer haben wir vom Tod unseres Ehrenpräsidenten, Ing. Otto Perny, erfahren. Die Lebenshilfe Niederösterreich verliert mit Otto Perny einen der engagiertesten Mitstreiter für Inklusion und gutes selbstbestimmtes Leben von Menschen mit Behinderungen inmitten der Gesellschaft. Nie hat er aufgehört ein menschenwürdiges Leben für intellektuell beeinträchtigte Menschen und ihre Angehörigen einzufordern. Mehr als 25 Jahre hat er die Geschicke der Lebenshilfe Niederösterreich als Geschäftsführer und Präsident gelenkt und Großartiges geleistet. Er hat den Charakter und das Ansehen der Lebenshilfe Niederösterreich entscheidend geprägt und wir werden immer mit großer Dankbarkeit an Otto Perny denken.

Persönlich verlieren viele von uns einen guten und zuverlässigen Freund und er wird eine große Lücke in unseren Herzen hinterlassen. Unser Mitgefühl und unsere Gedanken sind in dieser schweren Zeit ganz bei seiner Familie.

Friederike Pospischil, Präsidentin
Christian Albert, Geschäftsführer

Rückfragen & Kontakt:

Lebenshilfe Niederösterreich
Friederike Pospischil, Präsidentin
0676 6691435

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0010