Galakonzert des Murau International Music Festivals

Lichtkunst und Musik verschmelzen zu einem einmaligen Erlebnis der Sinne.

Wien/Graz/Klagenfurt/Salzburg (OTS) - Beim Murau International Music Festival wartet heuer ein einmaliges Licht- und Klangerlebnis. Die ehrwürdigen Mauern der gotischen Stadtpfarrkirche Murau werden mit einem spektakulären Lichtarrangement in eine mystische Atmosphäre getaucht. Auf der Bühne stehen der renommierte Kammerchor Klagenfurt-Wörthersee und der MIMF-Festivalchor. Das Programm hält bekannte Chorwerke wie „Ave Verum Corpus“ von William Byrd, „Northern Lights“ von Ola Gjeilo oder „O Salutaris Hostia“ von Ēriks Ešenvalds sowie die Premieren der Kompositionspreisträger-Werke bereit. Es dirigiert Günter Wallner, Chordirektor am Stadttheater Klagenfurt und künstlerischer Leiter des diesjährigen MIMF.

Das Festival findet von 15. bis 27. April statt. Intendant Marko Zeiler hat ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Den Auftakt machen Wieder, Gansch & Paul von Mnozil Brass am 17. April. Am 22. April spielen die Tanzhausgeiger zum Ostertanz auf. Am 26. und 27. April finden die abschließenden Galakonzerte in der Stadtpfarrkirche statt.

Alle Infos auf www.mimf.at, Tickets: TVB Murau-Kreischberg, Tel.: 03532/2720

Galakonzert des Murau International Music Festivals

Datum: 26.04.2019, 20:00 - 21:30 Uhr

Ort: Stadtpfarrkirche Murau
Murau, Österreich

Rückfragen & Kontakt:

Gundi Jungmeier: info@mimf.at, 06509813773

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0003