Feen, Zwerge und Prinzessinnen: Märchentage im Wiener Rathaus

Am 17. und 18. April verwandelt sich das Rathaus in eine Welt mit Märchenerzähler_innen und buntem Rahmenprogramm. Eintritt frei!

Wien (OTS) - Vom Froschkönig und Rapunzel bis zu weniger bekannten Märchen: Zwei Tage lang dreht sich im Rathaus alles um bezaubernde Geschichten, die in fremde Welten und andere Zeiten entführen. Beliebte Märchenerzähler_innen wie Christa Schmollgruber, Erich Schleyer, das Clownduo Herbert & Mimi, Helmut Wittmann, Ursula Laudacher u.v.m. tragen bekannte und weniger bekannte Märchen vor, die die Fantasie anregen und unterhalten.

Walking-Acts wie übergroße Märchenfiguren, Vogelscheuchen und Prinzessinnen sorgen für die passende Stimmung. Die wienXtra-spielebox kommt mit märchenhaften Brettspielen und bei den Kreativ-Stationen können die Besucher_innen Kluppen-Ostereier, Lesezeichen oder Märchenbücher basteln.

  • Märchentage im Wiener Rathaus – gratis!
    Mi, 17.4. und Do, 18.4., 11:00-18:00
    Wiener Rathaus
    1., Eingang Lichtenfelsgasse 1/1. Stock
    kinderaktivcard.at

(Schluss) wienXtra

Rückfragen & Kontakt:

Susi Dieterich
wienXtra-kommunikation
01/4000-84 375
susi.dieterich@wienXtra.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0013