FH Salzburg: Gerhard Blechinger erneut zum FH-Rektor gewählt

Prof. Mag. Dr. Blechinger tritt ab Oktober seine zweite Funktionsperiode an

Salzburg/Puch/Kuchl (OTS) - Das Kollegium der FH Salzburg wählte heute, 10. April 2019, einen neuen Vorsitzenden (FH-Rektor). Gerhard Blechinger ging als Erstgereihter des von den Gesellschaftern Arbeiterkammer und Wirtschaftskammer Salzburg im März erstellten Dreiervorschlags hervor.
Die FH-Kollegiumsleitung bildet – gemeinsam mit der Geschäftsführung und den beiden noch zu wählenden StellvertreterInnen (FH-VizerektorInnen) – die Hochschulleitung der Fachhochschule Salzburg GmbH.

In geheimer Wahl entschied das Kollegium – bestehend aus StudiengangsleiterInnen, Lehr- und Forschungspersonal sowie StudierendenvertreterInnen – den Kollegiumsvorsitz für die nächsten vier Jahre: Aus dem gesetzlich (§ 10 Abs 3 Z 1 FHStG) vorgeschriebenen Dreiervorschlag der Gesellschafter wurde Blechinger als Leiter des FH-Kollegiums (FH-Rektor) wiedergewählt. Der Wahl ging ein Hearing aller KandidatInnen voraus. Die zweite Funktionsperiode Blechingers beginnt am 01.10.2019.

Kurzvita: Prof. Mag. Dr. Gerhard Blechinger, seit 2015 FH-Rektor in Salzburg, zuvor Studiengangsleiter MultiMediaArt, führende Positionen in der Lehr- und Forschungstätigkeit, unter anderem an der Macromedia Hochschule München, Hochschule für Gestaltung und Kunst Zürich (Vizerektor), sowie am Zentrum für Kunst und Medientechnologie, Karlsruhe.

Gerhard Blechinger: „Ich freue mich sehr über die Wiederwahl und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Die FH Salzburg steht vor neuen Herausforderungen, die wir mit gemeinsamer Energie angehen werden. Die FH Salzburg wird in der Lehre, insbesondere aber in der Forschung, wachsen. Die dazu notwendigen strukturellen Änderungen möchte ich mit Tatkraft vorantreiben.“

Landtags-Abg. Hans Scharfetter, Vorsitzender des Aufsichtsrats der FH Salzburg: „Ich gratuliere Gerhard Blechinger von Herzen. Seine Wiederwahl ist eine Bestätigung für die gute Arbeit bisher. Sie ist ein Zeichen der Kontinuität, aber auch ein Auftrag, den bisherigen Erfolgskurs durch neue Schwerpunkte, insbesondere in Richtung technische Hochschule, fortzusetzen.“

Auch die Gesellschafter der FH Salzburg zeigen sich zufrieden. AK-Direktor Martin Neureiter und sein Pendant, WKS-Direktor Manfred Pammer, sind sich sicher: „Gerhard Blechinger ist die richtige Persönlichkeit zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Als Gesellschafter ist es uns wichtig, gemeinsam mit der Hochschulleitung und dem gesamten FH-Team die bisherige Erfolgsstory fortzuschreiben sowie Neues einzubringen. Gerade die Stichworte Digitalisierung und Fachkräftemangel – insbesondere in technischen Studien – sind der Treiber für Adaptierungen bestehender Erfolgsmodelle sowie für neue Bildungsangebote der Fachhochschule Salzburg.“

Die Geschäftsführung der FH Salzburg, Doris Walter und Raimund Ribitsch: „Wir gratulieren Gerhard Blechinger herzlich zur Wahl und freuen uns auf die Zusammenarbeit in der neuen Funktionsperiode. Wir haben einen ambitionierten Masterplan zur Weiterentwicklung der FH Salzburg, den wir nur gemeinsam zu einem positiven Abschluss bringen können.“


Die FH Salzburg – praxisnah, forschungsstark und chancenreich – bietet ihren 3.000 Studierenden in den Disziplinen Ingenieurwissenschaften, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, Design, Medien & Kunst sowie Gesundheitswissenschaften beste akademische Ausbildung mit hohem Praxisbezug. Mit dem Fokus auf Innovation in Forschung und Lehre sowie der internationalen Orientierung wird die FH Salzburg zur Initiatorin zukunftsfähiger Lösungen für Wirtschaft und Gesellschaft; insbesondere in den dynamischen Themenfeldern Technik, Gesundheit und Medien. Mehr auf www.fh-salzburg.ac.at

Rückfragen & Kontakt:

Fachhochschule Salzburg GmbH
Sigi Kämmerer
Hochschulkommunikation & Marketing, Pressesprecher
0676/847795502
medien@fh-salzburg.ac.at
www.fh-salzburg.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FSA0001