Familie der Volkspartei NÖ gratuliert Stephan Pernkopf zur Wahl zum neuen Obmann des NÖ Bauernbund

St. Pölten (OTS/NÖI) - Anlässlich des heutigen Landesbauernrates im Stift Melk gratulierten Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und die Familie der Volkspartei NÖ dem neu gewählten Obmann des NÖ Bauernbundes zur Wahl.

„Stephan Pernkopf wurde heute zum stärksten politischen Interessensvertreter der niederösterreichischen Bäuerinnen und Bauern gewählt. Mit seiner langjährigen Erfahrung in der NÖ Landesregierung in den Bereichen Landwirtschaft, Umwelt, Energie und Nachhaltigkeit hat er bereits ausreichendes Rüstzeug für seine neue zusätzliche Funktion als NÖ-Bauernbundobmann gesammelt. Aus diesem Grund bin ich fest davon überzeugt, dass er durch seine jahrelange agrarpolitische Erfahrung und das Gespür für unsere Landsleute seine neue Aufgabe erfolgreich meistern wird. Mit dieser Weichenstellung wird der NÖ Bauernbund auch weiterhin ein starker Bund für alle Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher sein“, erklärt Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner.

Für die langjährige und erfolgreiche Arbeit an der Spitze des NÖ Bauernbundes bedankt sich Johanna Mikl-Leitner beim bisherigen Obmann Hermann Schultes, der diese Position seit 14 Jahren innehatte:
„Hermann Schultes hat die Landwirtschaftspolitik in unserem Land mit viel Engagement und Leidenschaft geprägt und dazu beigetragen, dass die Landwirtschaft in NÖ – trotz aller Herausforderungen – heute gut da steht und zukunftsfit ist. Daher gilt ihm ein großes Dankeschön für seine geleistete Arbeit in den letzten Jahrzehnten und alles erdenklich Gute für seinen neuen Lebensabschnitt“, so Mikl-Leitner.

NÖ Wirtschaftsbund, Wolfgang Ecker: Volle Unterstützung für den NÖ-Bauernbund
„Ich gratuliere Stephan Pernkopf sehr herzlich zur neuen Funktion als NÖ Bauernbund-Obmann und freue mich auf die Fortsetzung der partnerschaftlichen Zusammenarbeit. Dafür wünsche ich ihm und seinem Team viel Kraft und Erfolg und sichere die volle Unterstützung des NÖ Wirtschaftsbunds zu“, so Wirtschaftsbund Landesgruppen-Obmann Wolfgang Ecker.

NÖAAB, Wolfgang Sobotka: Zusammenarbeit auf Augenhöhe weiterführen „Stephan Pernkopf und ich haben einige Gemeinsamkeiten:
naturverbunden, musikaffin und stark mit Niederösterreich verwurzelt sowie mit der Bevölkerung verbunden. Herzliche Gratulation zur Wahl zum Landesobmann des NÖ Bauernbundes. Ich wünsche ihm alles erdenklich Gute für seine neue Aufgabe und freue mich auf eine gute Zusammenarbeit in der Familie der Volkspartei Niederösterreich“, gratuliert NÖAAB-Landesobmann Wolfgang Sobotka.

NÖs Senioren, Herbert Nowohradsky: Mit Kompetenz und Wissen für die Landwirtschaft
Landesobmann der NÖs Senioren, Präs. a. D. Herbert Nowohradsky: „Ich gratuliere dem Stellvertreter unserer Landeshauptfrau Stephan Pernkopf zu dieser Wahl. Wer Stephan Pernkopf kennt, weiß, dass er dieses Amt mit viel Engagement und Leidenschaft ausführen wird. Seine Umsicht und sein landwirtschaftliches Wissen rechtfertigen seine Wahl in diese Funktion.“

Wir Niederösterreicherinnen, Petra Bohuslav: Gelebte Partnerschaft fortsetzen
„Als Landesleiterin der Wir Niederösterreicherinnen darf ich dem neuen NÖ Bauernbund-obmann LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf zur Wahl ganz herzlich gratulieren und ihm viel Erfolg in der neuen Funktion wünschen. Ich freue mich auf die Fortsetzung der bewährt guten Zusammenarbeit. Wir konnten in der Vergangenheit einige Projekte gemeinsam mit dem Bauernbund umsetzen und möchte das in Zukunft fortsetzen. Hermann Schultes darf ich an der Stelle ein herzliches Dankeschön sagen für die gelebte Partnerschaft der vergangenen Jahre“, so die Landesleiterin der Wir Niederösterreicherinnen, LR Petra Bohuslav

JVP NÖ, Bernhard Heinreichsberger: Starker Ansprechpartner für junge Menschen
Auch der Obmann der JVP NÖ Bernhard Heinreichsberger gratuliert: „Ich möchte Stephan Pernkopf sowohl persönlich als auch im Namen der ganzen JVP Niederösterreich zur Wahl zum Obmann des Bauernbund Niederösterreich gratulieren. Als LH-Stellvertreter war er immer ein wichtiger Partner für junge Menschen in Niederösterreich. Ich wünsche ihm viel Erfolg und alles Gute in dieser neuen Funktion.“

Rückfragen & Kontakt:

Volkspartei Niederösterreich
Mag. Günther Haslauer
Pressesprecher
0680/1159107
guenther.haslauer@vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001