Artprice: Top50 der im Jahr 2018 bei Auktionen verkauften Kunstwerke

Paris (ots/PRNewswire) - Artprice und sein Geschäftsführer Thierry Ehrmann sind stolz, die 50 größten Kunstwerke, die im letzten Jahr bei Auktionen verkauft wurden, vorstellen zu dürfen. In der ersten Hälfte des Jahres übernahm die Moderne Kunst mit zwei Auktionsergebnissen über der 100 Millionen Dollar Grenze wieder die Führung im Bereich der Versteigerungen.

Das Wesen des Kunstmarktes war und ist es, stets nach dem Außergewöhnlichen und Seltenen zu suchen. Die Suche nach starken Emotionen ist ein wesentliches Merkmal der Kunstgeschichte und des Kunstmarktes. Mit dem Kauf eines Kunstwerkes erwirbt der Sammler nicht nur ein Kunstobjekt, sondern auch eine außergewöhnliche Geschichte.

Die Suche der Sammler orientiert sich ganz selbstverständlich am richtigen Werk des richtigen Künstlers zur rechten Zeit zum richtigen Preis, doch er interessiert sich ebenso für eine mit dem Werk verbundene Geschichte. Trotz dieser "Suchkriterien" verzeichnet der Kunstmarkt bei den unverkauften Werken eine weltweite Durchschnittsrate von 30 bis 35%; das ist ein Schlüsselindikator, der etwas über die Gesundheit des Marktes aussagt.

Die unvermeidlichen Auswahlprozesse - wesentlich für die Steigerung der Markteffizienz - stehen im Mittelpunkt der Museum Industry, deren Wachstum eine echte Revolution in der Kunstgeschichte darstellt.

Museen haben sich zu den Tempeln des 21. Jahrhundert entwickelt: die Zahl der Besucher hat sich in den letzten 20 Jahren verdoppelt. Dies spiegelt sich auch in einer ausgezeichneten Wachstumsrate wieder, die übrigens von der Entwicklung eines Unterhaltungsmarktes mit allen möglichen Angeboten - interaktive Unterhaltung, Derivate, virtuelle Museumsbesuche usw. - begleitet war.

Mit den Museen, Galerien und Auktionshäusern entwickelte sich die Kunst zu einer umfangreichen Domäne in den Bereichen Freizeit, Entdeckung, Bildung und Kuriosität.


Rang; Künstler; Kunstwerk; Preis ($) 1; Amedeo MODIGLIANI (1884-1920); Nu couché (sur le côté gauche) (1917); 157,159,000 2; Pablo PICASSO (1881-1973); Fillette la corbeille fleurie (1905); 115,000,000 3; Edward HOPPER (1882-1967); Chop Suey (1929); 91,875,000 4; David HOCKNEY (b. 1937); Portrait of an Artist (Pool with Two Figures) (1972); 90,312,500 5; Kasimir MALEVICH (1878-1935); Suprematist Composition (1916); 85,812,500 6; Claude MONET (1840-1926); Nymphéas en fleur (c.1914-1917); 84,687,500 7; Henri MATISSE (1869-1954); Odalisque couchée aux magnolias (1923); 80,750,000 8; Constantin BRANCUSI (1876-1957); La jeune fille sophistiquée (1928); 71,000,000 9; Willem DE KOONING (1904-1997); Woman as Landscape (1954-1955); 68,937,500 10; Pablo PICASSO (1881-1973); Femme au béret et à la robe quadrillée (1937); 68,702,214 11; ZAO Wou-Ki (1921-2013); Juin-Octobre 1985 (1985); 65,204,489 12; SU Shi (1037-1101); Wood and rock; 59,206,820 13; Pablo PICASSO (1881-1973); La Dormeuse (1932); 57,829,046 14; Jackson POLLOCK (1912-1956); Composition with Red Strokes (1950); 55,437,500 15; Francis BACON (1909-1992); Study for Portrait (1977); 49,812,500 16; Jean-Michel BASQUIAT (1960-1988); Flexible (1984); 45,315,000 17; PAN Tianshou (1897-1971); View From the Peek (1963); 41,392,525 18; Vincent VAN GOGH (1853-1890); Vue de l'asile et de la Chapelle Saint-Paul de Mausole (1889); 39,687,500 19; Andy WARHOL (1928-1987); Double Elvis [Ferus Type] (1963); 37,000,000 20; Pablo PICASSO (1881-1973); Le repos (1932); 36,920,500 21; Pablo PICASSO (1881-1973); Buste de femme de profil (Femme écrivant) (1932); 35,974,916 22; Mark ROTHKO (1903-1970); Untitled (Rust, Blacks on Plum) (1962); 35,712,500 23; Paul GAUGUIN (1848-1903); La Vague (1888); 35,187,500 24; Jackson POLLOCK (1912-1956); Number 32, 1949 (1949); 34,098,000 25; Georges Pierre SEURAT (1859-1891); La rade de Grandcamp (Le port de Grandcamp) (1885); 34,062,500 26; Claude MONET (1840-1926); La Gare Saint-Lazare, vue extérieure (1877); 32,960,961 27; Claude MONET (1840-1926); Extérieur de la gare Saint-Lazare, effet de soleil (1877); 32,937,500 28; Gerhard RICHTER (b. 1932); Abstraktes Bild (1987); 32,000,000 29; Juan GRIS (1887-1927); La table de musicien (1914); 31,812,500 30; Claude MONET (1840-1926); Le bassin aux nymphéas (1917-1919); 31,812,500 31; Andy WARHOL (1928-1987); Six Self Portraits (1986); 31,414,491 32; Jean-Michel BASQUIAT (1960-1988); Flesh And Spirit (1982/83); 30,711,000 33; Mark ROTHKO (1903-1970); No. 7 (Dark Over Light) (1954); 30,687,500 34; Lucian FREUD (1922-2011); Portrait on a White Cover (2002/03); 29,732,780 35; Pablo PICASSO (1881-1973); La Lampe (1931); 29,562,500 36; David HOCKNEY (b. 1937); Pacific Coast Highway and Santa Monica (1990); 28,453,000 37; Andy WARHOL (1928-1987); Most Wanted Men No. 11, John Joseph H., Jr (1964); 28,437,500 38; Ren MAGRITTE (1898-1967); Le principe du plaisir (1937); 26,830,500 39; Francis BACON (1909-1992); Figure in Movement (1972); 25,918,362 40; Jean-Michel BASQUIAT (1960-1988); Untitled (Pollo Frito) (1982); 25,701,500 41; Pablo PICASSO (1881-1973); Femme dans un fauteuil (Dora Maar) (1942); 25,539,921 42; Egon SCHIELE (1890-1918); Dämmernde stadt (Die kleine stadt ii) (1913); 24,572,500 43; Wassily KANDINSKY (1866-1944); Improvisation auf mahagoni (1910); 24,233,800 44; Richard DIEBENKORN (1922-1993); Ocean Park #126 (1984); 23,937,500 45; ZAO Wou-Ki (1921-2013); Et la terre était sans forme (1956-1957); 23,305,301 46; Wassily KANDINSKY (1866-1944); Zum thema jngstes gericht (1913); 22,879,000 47; Jeff KOONS (b. 1955); Play-Doh (1994-2014); 22,812,500 48; Pablo PICASSO (1881-1973); Le matador (1970); 22,780,091 49; Joan MIRO (1893-1983); Femme dans la nuit (1945); 22,590,000 50; Richard DIEBENKORN (1922-1993); Ocean Park #137 (1985); 22,587,500



Copyright ©2019 Thierry Ehrmann -

www.artprice.com


Testen Sie unsere Dienstleistungen (kostenlose Demo):


https://www.artprice.com/artist/23640/baishi-qi


Hier geht es zu unseren Abonnements:


https://www.artprice.com/subscription




Über Artprice:

Artprice ist Eurolist by Euronext Paris, SRD long only und Euroclear notiert: 7478 - Bloomberg: PRC - Reuters: ARTF.

Gründer: Thierry Ehrmann (siehe Who's Who - zertifizierte Biographie) (c) https://imgpublic.artprice.com/img/wp/sites/11/2019/03/2019-bio-whoswho-thierry-ehrmann.pdf ).

Entdecken Sie Artprice im folgenden Video: https://www.artprice.com/video

Artprice ist der weltweit führende Anbieter von Datenbanken über Notierungen und Indizes. Es verfügt über mehr als 30 Millionen Indizes und Verkaufsergebnisse, die mehr als 700.000 Künstler abdecken. Artprice Images® bietet uneingeschränkten Zugang zur weltweit größten Datensammlung des Kunstmarktes, einer Bibliothek mit 126 Millionen Abbildungen oder Stichen von Kunstwerken von 1700 bis heute, versehen mit Kommentaren der hauseigenen Kunsthistoriker.

Artprice erweitert seine Datenbanken von 6300 Verkaufshäusern kontinuierlich und veröffentlicht durchgängig Kunstmarkttrends für die wichtigsten Presseagenturen und 7200 Pressetitel weltweit.

Artprice gibt seinen 4,5 Millionen Mitgliedern Zugang zum weltweit führenden Standardmarkt für den Kauf und Verkauf von Kunstwerken. Artprice entwickelt sein Blockchain-Projekt auf dem Kunstmarkt. Es ist BPI-zertifiziert (nationales wissenschaftliches Gütezeichen Frankreichs); der im März 2019 von Artprice veröffentlichte Jahresbericht des Weltkunstmarktes 2018: https://www.artprice.com/artprice-reports/the-art-market-in-2018

Artprice ist Partner von Artron Group, dem chinesischen Marktführer im Kunsthandel, seiner soliden Partnerinstitution.



Über Artron Group:

"Artron Art Group (Artron), ein ganzheitlicher Industriekonzern für Kultur, der 1993 von Wan jie gegründet wurde und sich dem Erbe, der Förderung und der Verbreitung von Kunst widmet. Auf der Grundlage umfangreicher Daten bietet Artron dem Kunstgewerbe und Kunst-Liebhabern professionelle Dienstleistungen und Erfahrung mit hochwertigen Produkten anhand von integrierten IT-Anwendungen, fortschrittlichen Konzepten der digitalen Wissenschaft und dank innovativer handwerklicher
Tätigkeit und Materialien.

Artron, das mehr als 60,000 Bücher und Auktionskataloge hergestellt hat, ist mit einem Buchdruckvolumen von 300 Millionen Kunstbüchern der größte Kunstbuchhersteller der Welt. Es verfügt über mehr als 3 Millionen gewerbliche Mitglieder des Kunstsektors und einen Durchschnitt von 15 Millionen Besuchern pro Tag; damit ist Artron die weltweit führende Internetseite für Kunst."

Internetseiten von Artron: www.Artron.net

Jahresbericht 2018 für zeitgenössische Kunst von Artprice - kostenloser Zugriff unter:


https://www.artprice.com/artprice-reports/the-contemporary-art-market-report-2018


Zusammenfassung der Pressemitteilungen von Artprice: http://serveur.serveur.com/Press_Release/pressreleaseen.htm https://twitter.com/artpricedotcom


Neues von den Kunstmärkten: https://twitter.com/artpricedotcom & https://twitter.com/artmarketdotcom https://www.facebook.com/artpricedotcom 3,9 Millionen Abonnenten http://artmarketinsight.wordpress.com/

Entdecken Sie die zauberhafte Welt von Artprice unter http://web.artprice.com/video; Firmensitz im berühmten Museum für Zeitgenössische Kunst, The Abode of Chaos dixit The New York Times / The Abode of Chaos: https://issuu.com/demeureduchaos/docs/demeureduchaos-abodeofchaos-opus-ix-1999-2013


https://vimeo.com/124643720


Das Museum für zeitgenössische Kunst The Abode of Chaos

https://www.facebook.com/la.demeure.du.chaos.theabodeofchaos999 3,6 Millionen Abonnenten

Foto: https://mma.prnewswire.com/media/841603/Artprice_Van_Gogh.jpg

Logo: https://mma.prnewswire.com/media/644091/Artprice_Logo.jpg

Rückfragen & Kontakt:

thierry Ehrmann,ir@artprice.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0012