Ja zur Copyright-Richtlinie!

Wien (OTS) - Die vierzig größten österreichischen Verbände aus dem Kunst- und Kulturbereich haben sich in einem gemeinsamen Inserat in allen österreichischen Tages- und Wochenzeitungen für Fairness im Netz und für ein Ja zur Copyright-Richtlinie ausgesprochen.

Für die Meinungsfreiheit, gegen die Kriminalisierung der User/innen und gegen die Ausbeutung der Kunstschaffenden im Netz. Sie alle treten für diese unverrückbaren Prinzipien auch im Netz ein.

Und wir mit Ihnen!

Die österreichischen Verwertungsgesellschaften:

  • AKM Autoren, Komponisten und Musikverleger registrierte Genossenschaft mit beschränkter Haftung
  • austro mechana Gesellschaft zur Wahrnehmung mechanisch-musikalischer Urheberrechte Gesellschaft m.b.H.
  • Bildrecht GmbH Gesellschaft zur Wahrnehmung visueller Rechte
  • Literar-Mechana Wahrnehmungsgesellschaft für Urheberrechte Ges.m.b.H.
  • LSG Wahrnehmung von Leistungsschutzrechten GmbH
  • VdFS Verwertungsgesellschaft der Filmschaffenden Genossenschaft mit beschränkter Haftung

Die österreichischen Verwertungsgesellschaften AKM, austro mechana, Bildrecht, Literar-Mechana, LSG und VdFS vertreten die Rechte von mehr als 80.000 Kreativen, Kunstschaffenden und Kulturproduzenten in den Sparten Musik, Film, Literatur, Journalismus, Wissenschaft, Fotografie, Grafik, Design, bildende und darstellende Kunst.

Rückfragen & Kontakt:

Literar-Mechana
Dr. Sandra Csillag
E-Mail: office@literar.at
Tel.: 01/5872161

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0008