ORF Burgenland: Halbzeit im „Radio Burgenland Musik-März“

Eisenstadt (OTS) - Am Freitag, dem 1. März, startete der „Radio Burgenland Musik-März“ mit großem Erfolg. In der Morgen-Show „Guten Morgen Burgenland“ sind täglich von 8.00 bis 9.00 Uhr die Stars der österreichischen Musikszene zu Gast. Sie sprechen eine ganze Stunde lang über ihren Beginn im Musikbusiness, ihre Karriere und geben auch live ihre Hits zum Besten.
Die Moderatoren Thomas May und Michael Pimiskern begrüßen frühmorgens die Gäste, denen das frühe Aufstehen nicht immer leicht fällt. Für sie beginnt der Besuch im Landesstudio schon eine Stunde früher mit dem Soundcheck im Studio, um dann später live ihre Hits zum Besten geben zu können. Und sie alle sind gern gekommen: Marianne Mendt, Waterloo, Mo, Boris Bukowski, Maria Bill, Joesi Prokopetz, Schiffkowitz, Gary Lux, Stefanie Werger, Opus und Peter Cornelius sowie Julian Le Play und Norbert Schneider aus der Riege der jungen Austropopper.

„Es macht uns echte Freude, die ganz Großen der österreichischen Musikszene begrüßen zu dürfen und mit ihnen eine Stunde lang zu plaudern“, sind sich die Moderatoren Thomas May und Michael Pimiskern einig.

„Wir haben mit unseren Stars bisher viel gelacht, hatten bei einigen Live-Nummern Gänsehaut im Studio. Ich freue mich unglaublich, über die vielen Komplimente, die unser Team von den Musikern bekommt. Vom Tontechniker bis zum Musikredakteur, von den Moderatorinnen und Moderatoren bis zu unseren Social-Media-Redakteurinnen, wir alle haben viel Spaß daran, unsere österreichischen Künstler in dieser Stunde perfekt zu präsentieren“, sagt Programmchefin Mag.a Ursula Hofmeister

Großartige Stimmung herrschte auch beim Funksalon am 6. März mit den Austropop-Stars Boris Bukowski („Trag meine Liebe wie einen Mantel“, „Kokain“), Herbert Janata von der Worried Men Skiffle Group („Glaubst I bin bled“) und Birgit Denk & Band („Cremeschnitten“), die auch live spielten. Gemeinsam mit Mr. Hitparade Udo Huber diskutierten sie bei Kulturredakteurin Bettina Treiber über die Besonderheit des Austropop.

Und in den nächsten Tagen geht es weiter: Erwartet werden Bilgeri, Andy Baum, Alexander Goebel, Ulli Bäer, die EAV, Wolfgang Ambros, Seiler und Speer und Andreas Gabalier.

„Austropop hören und Auto gewinnen“
Der „Radio Burgenland Musik-März“ wird von einem Gewinnspiel begleitet. Das Motto lautet: „Austropop hören und Auto gewinnen“. Wer drei Austropop-Titel am Stück hört - mit einem Titel des Stars, der in der Morgensendung zu Gast war - hat die Chance auf einen Autoschlüssel. Im Finale am Montag, dem 1. April 2019, wird einer der Schlüssel das Gewinner-Auto, einen Peugeot 108, zur Verfügung gestellt von Autohaus Frieszl, aufsperren.

„Guten Morgen Burgenland“
Mit Thomas May oder Michael Pimiskern, täglich von Montag bis Freitag, von 5.00 bis 9.00 Uhr, Radio Burgenland

Rückfragen & Kontakt:

ORF Landesstudio Burgenland
Barbara Marchhart
02682/700/27447
barbara.marchhart@orf.at
http://burgenland.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OBG0001