Verleihung des Berufstitels „Professor“ an DI Christian Schuhböck

Mit Entschließung des Bundespräsidenten wurde dem Natur- und Landschaftsschützer diese Ehre zuteil.

Wien (OTS) - Im Vorjahr feierte die von Christian Schuhböck 1988 gegründete Natur-, Kultur- und Landschaftsschutzorganisation „Alliance For Nature“ ihr 30-jähriges Bestandsjubiläum. Aus diesem Anlass und aufgrund seiner beeindruckenden Leistungen im Natur- und Umweltschutz regten die Professoren Bernd Lötsch, Hermann Knoflacher und Josef Lueger in einem gemeinsamen Schreiben an das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung an, dem Gründer und Generalsekretär der seit 2007 (gemäß § 19 UVP-G 2000) anerkannten Umweltorganisation den Berufstitel „Professor“ zu verleihen.

Begründung: „Christian Schuhböck, ausgebildeter Landschaftsökologie mit Schwerpunkt Naturschutz, zählt zu den herausragenden Vertretern seines Berufsstandes und hat sich im Laufe seiner jahrzehntelangen Ausübung seines Berufes große Verdienste um die Republik Österreich erworben. Durch seine erfolgreichen Aktivitäten und Initiativen mit nationaler und internationaler Vorbildwirkung (z.B. für Indien, Deutschland und der Schweiz), Gastkommentare, Reportagen und Publikationen, Vorträge, Vorlesungen, Präsentationen und Ausstellungen sowie pädagogische Tätigkeit in der Jugend- und Erwachsenenbildung in gesellschaftlichem und universitärem Rahmen im In- und Ausland, Verhandlungen auf institutioneller und politischer Ebene sowie Ausdauer und Professionalität können nun bereits eine Reihe wertvoller Naturlandschaften und Kulturdenkmäler in Österreich, Europa und Asien als „Welterbe der Menschheit“ erhalten und an kommende Generationen weitergegeben werden. DI Schuhböck hat in Österreich nicht nur zur Errichtung und gesetzlichen Verankerung von Nationalparks und Schutzgebieten wesentlich beigetragen, sondern auch dafür Sorge getragen, dass die Republik Österreich dem internationalen „Übereinkommen zum Schutz des Kultur- und Naturerbes der Welt“ (UNESCO-Welterbe-Konvention) beigetreten ist. Aufgrund seiner besonderen Leistungen wurde er mehrmals national und international ausgezeichnet (u.a. Österreichischer Staatspreis für Umweltschutz 1988, Europa Nostra Medal of Honour 2001, Großes Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich 2008). Aufgrund seiner jahrzehntelangen Erfahrung ist DI Schuhböck als Experte und Konsulent für staatliche, halbstaatliche und private Stellen und seit 2012 als allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für Naturschutz, Landschaftsökologie, Landschaftsgestaltung und Landschaftspflege tätig, spezialisiert auf das UNESCO-Welterbe, Nationalparks sowie sonstige nationale und internationale Schutzgebiete. Seine Vorträge, Studien, Expertisen und Gutachten haben bereits mehrmals zu Erkenntnissen auf natur- und kulturwissenschaftlicher sowie administrativer und rechtlicher Ebene beigetragen. […]“

Mit Entschließung des Bundespräsidenten vom 20.12.2018 wurde DI Christian Schuhböck der Berufstitel „Professor“ verliehen; die feierliche Überreichung der Urkunde erfolgte am 18.03.2019.

Rückfragen & Kontakt:

Prof. Dr. Josef Lueger. Tel.: +43 676 710 54 16

Alliance For Nature, Tel.: +43 676 419 49 19
Email: office@AllianceForNature.at, www.AllianceForNature.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0009