Ärztliche Tattooentfernung mit Q-Switched Laser bei Aestomed Wien

Q-Switched Lasergerät entfernt bunte, großflächige Tattoos ohne Farbrückstände

Wir möchten unseren Patienten nur Behandlungen auf dem höchsten technischen Niveau bieten. Der in Österreich einzigartige Q-Switched Laser ermöglicht durch die drei verschiedenen Wellenlängen 532 nm, 694 nm und 1064 nm eine zuverlässige Entfernung von flächendeckenden/mehrfarbigen Tattoos.
Prim. Dr. Zuzana Bauer, ärztliche Leiterin und behandelnde Medizinerin bei Aestomed

Wien (OTS) - Im Aestomed Ambulatorium in 1030 Wien führen Ärzte seit 2009 Tattooentfernung mit Laser durch. Der Q-Switched Laser, Hersteller Quanta System aus Italien, entfernt Tattoos narbenfrei und vollständig mit drei verschiedenen Wellenlängen.

Prim. Dr. Zuzana Bauer, ärztliche Leiterin und behandelnde Medizinerin bei Aestomed, erklärt: „Wir möchten unseren Patienten nur Behandlungen auf dem höchsten technischen Niveau bieten. Der in Österreich einzigartige Q-Switched Laser ermöglicht durch die drei verschiedenen Wellenlängen 532 nm, 694 nm und 1064 nm eine zuverlässige Entfernung von flächendeckenden/mehrfarbigen Tattoos.“

Der Laser verfügt über eine kurze Pulsdauer, eine präzise Energieabgabe und hohe Energiereserven. Aufgrund dieser Eigenschaften und der Leistungsstärke werden Farbpigmente bei der Tattooentfernung in Wien gezielt angepeilt und rückstandslos entfernt.

Ärztliche Tattooentfernung mit Q-Switched Lasergerät im Aestomed Ambulatorium
Weitere Informationen zu Tattooentfernung mit Laser in Wien

Rückfragen & Kontakt:

Aestomed Ambulatorium Wien
Rennweg 9, 1030 Wien
Telefon: +43 1 718 29 29
E-Mail: info@aestomed.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0015