Time Travel Erlebniswelt freut sich über neu überarbeitete Szene - Virtual Reality (VR) Music Ride mit Mozart & Falco

Die Erlebniswelt hat sich zum idealen Starting point für Wien Touristen entwickelt, welche die historischen Highlights von Wien kompakt in einer Stunde auf unterhaltsame Weise und in humorvoller Begleitung eines Tourguides erleben wollen
Dr. Paul Rankine
The adventure world has become an ideal starting point for Vienna tourists, who enjoy experiencing the historical highlights in an entertaining way and within a humorous, one hour guided tour”
Dr. Paul Rankine

Wien (OTS) - Seit dem 8. März 2019 freut sich Time Travel über ein neues Highlight - ein Virtual Reality Ride zum Thema „Musikstadt Wien“.

Gemäß den neuesten Marktrends der virtuellen Realität, setzt Time Travel mit modernster Technologie, neue Maßstäbe bei der Vermittlung von Geschichte. Der Besucher taucht mittels VR-Brillen in die Wiener Musikgeschichte ein. Diese bieten ein immersives 360° Raumerlebnis.

Der Mönch Rupert erwacht zum Leben und nimmt die Gäste mit auf eine virtuelle Reise durch das musikalische Wien. Er verwandelt sich in Mozart, Beethoven und erscheint wieder als „Rock me Amadeus“Falco.

Ein Streifzug von klassischer Musik, begleitet von Walzerpaaren über typische Heurigenlieder bis zu moderner Popmusik, erwartet die Besucher.

Ein Team von internationalen Experten setzte das Konzept um. Es fanden Dreharbeiten u.a. beim Wiener Heurigen statt. In das neue VR-Erlebnis wurden ca. € 180.000,- investiert.

Time Travel, eine der Top 20 Sehenswürdigkeiten in Wien, eröffnete im Juni 2012 und konnte 2018 eine Rekordzahl von knapp 250.000 Besuchern erzielen. „Die Erlebniswelt hat sich zum idealen Starting point für Wien Touristen entwickelt, welche die historischen Highlights von Wien kompakt in einer Stunde auf unterhaltsame Weise und in humorvoller Begleitung eines Tourguides erleben wollen“, freut sich der Gründer und Betreiber Dr. Paul Rankine. Ein Team von 40 Mitarbeitern sorgt an 365 Tagen im Jahr für ein perfektes Kundenerlebnis.


Time Travel Vienna is excited to announce a new scene - Virtual Reality (VR) Music Ride with Mozart und Falco

Since March 8, 2019, Time Travel is excited about a new highlight - a Virtual Reality Ride on the subject of “Music City Vienna”.

Following the latest market trends in virtual reality, Time Travel uses state-of-the-art technology to set new standards in making history alive. The visitor dives into the history of viennese music with VR glasses. These provide an immersive 360 ° space experience.

The monk Rupert comes to life and takes guests on a virtual journey through musical Vienna. He transforms into Mozart, Beethoven and reappears as "Rock me Amadeus" - Falco.

A medley of classical music, accompanied by waltz couples, typical “Heurigen” songs and modern pop music awaits the visitors.

A team of international experts implemented the concept. There were film shootings involved at a Wiener Heurigen (typical wine tavern). The investment into the new VR experience was about € 180.000,-.

Time Travel, one of Vienna’s top 20 sights, opened in June 2012 and was able to achieve a record number of almost 250.000 visitors in 2018. „The adventure world has become an ideal starting point for Vienna tourists, who enjoy experiencing the historical highlights in an entertaining way and within a humorous, one hour guided tour”, enthuses the founder and operator Paul Rankine. A team of 40 employees ensures a perfect customer experience 365 days a year.

Rückfragen & Kontakt:

Time Travel in Vienna Betriebs GmbH
Carola Pils, BA
Marketing & Sales
sales@timetravel-vienna.at
https://www.timetravel-vienna.at/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0008