Elena Baturina bleibt Forbes zufolge zum 14. Jahr in Folge Russlands reichste Geschäftsfrau

London (ots/PRNewswire) - Die Selfmade-Geschäftsfrau und Philanthropin Elena Baturina ist auf Forbes' Liste der reichsten Menschen der Welt 2019 um 49 Positionen nach oben gerückt. Mit einem geschätzten Vermögen von 1,2 Mrd. USD liegt sie derzeit auf Rang 1818. Damit ist sie zum 14. Jahr in Folge die reichste Frau Russlands.

Elena Baturina wurde zuvor von Forbes als einzige unabhängige Selfmade-Unternehmerin im Baugewerbe geführt; jetzt wird als Quelle ihres Vermögens "Investitionen, Immobilien" angegeben. Derzeit umfassen Baturinas geschäftliche Interessen Hotels in Irland, der Tschechischen Republik und Russland, Beteiligungen im Bereich erneuerbare Energien in Italien, Griechenland und Zypern, ein Maschinenbauunternehmen in Deutschland, das sich auf die architektonischen Membranen spezialisiert hat, die in der mobilen Dachkonstruktion für den Centre Court in Wimbledon sowie an anderen renommierten Veranstaltungsorten zum Einsatz kommen, sowie umfassende Gewerbe- und Wohnimmobilien in der EU, den USA, Kasachstan und Russland.

Elena Baturina gründete 1989 ihr erstes Unternehmen, eine Softwareproduktionsfirma. Zwei Jahre später ließ sie das Unternehmen "Inteco" als Kunststoffhersteller eintragen, erweiterte es aber bald auf mehrere Unternehmen im Baugewerbe. In diesem Bereich wurde Inteco rasch zu einem der führenden Unternehmen des Landes und verfügte über ein breitgefächertes Projektportfolio in Russland sowie in anderen Ländern.

Elena Baturina war zwei Jahrzehnte lang zunächst Direktorin und dann Präsidentin von Inteco, bevor das Unternehmen 2011 veräußert wurde. Danach verlegte Baturina ihre Geschäfte nach Europa. Seitdem hat sie sich an zahlreichen erfolgreichen geschäftlichen Unternehmungen beteiligt.

Elena Baturina ist aktive Philanthropin, hauptsächlich über ihre Stiftung "BE OPEN", die sie 2011 ins Leben rief. Dabei handelt es sich um eine kulturelle und soziale Initiative zur Förderung einer neuen Generation kluger Köpfe über ein System von Konferenzen, Wettbewerben, Ausstellungen, Master-Classes und Kunstveranstaltungen.

Frau Baturina ist zudem Vizepräsidentin von Maggie's, einer britischen Wohltätigkeitsorganisation, die kostenlos praktische, emotionale und soziale Unterstützung für an Krebs leidende Menschen bietet. Sie ist ferner Treuhänderin im Vorstand des Mayor's Fund for London, eine Benefizorganisation für soziale Mobilität.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle für Elena Baturina
Lilia Valieva
Tel.: 007 495-937-2362
bpressoffice@gmail.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0017