Im Gespräch mit Ruth Wodak

Muslimische Jugend Österreich lädt anlässlich des Weltfrauentages Sprachwissenschaftlerin und Professorin Ruth Wodak zu Gespräch ein

Wir sind stolz, mit Ruth Wodak eine starke Stimme der Vernunft anlässlich des Weltfrauentages zu einem Gespräch über „Sprache und Macht“ an die WU Wien empfangen zu dürfen und laden alle Interessierten herzlich dazu ein
so Bundesvorsitzende Canan Yasar

Wien (OTS) - Anlässlich des Internationalen Frauentages heute am 8. März 2019 lädt die MJÖ zum Gespräch mit der renommierten Sprachwissenschaftlerin Prof.in Ruth Wodak ein (Emeritus Distinguished Professor an der Lancaster University).
Erst jüngst warnte sie in einer Pressekonferenz mit SOS Mitmensch vor antimuslimischem Rassismus in der Spitzenpolitik und der ausgrenzenden Politik der Regierung.

Ruth Wodak ist eine Wissenschafterin, die nicht nur im Stillen analysiert und forscht, sondern auch sichtbar und hörbar ihre Haltung vertritt: eine Haltung für Frauenrechte, für Menschenrechte und Solidarität. Sie ist eine warnende Stimme gegen die Normalisierung von ausgrenzenden Ideologien und die Enttabuisierung von Hass. Sie erhebt ihre Stimme immer dann, wenn Menschengruppen homogenisiert und abgewertet werden und mit Angst Politik gemacht wird.

"Wir sind stolz, mit Ruth Wodak eine starke Stimme der Vernunft anlässlich des Weltfrauentages zu einem Gespräch über „Sprache und Macht“ an die WU Wien empfangen zu dürfen und laden alle Interessierten herzlich dazu ein", so Bundesvorsitzende Canan Yasar.

Zeit: 18:30 Uhr (Einlass 18:00)
Ort: WU Wien, Teaching Center, Raum 0.04
Anmeldung: anmeldung@mjoe.at

Rückfragen & Kontakt:

Muslimische Jugend Österreich
Canan Yasar
Mobil: 0677 61608346
Email: presse@mjoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001