Aviso: BMI: Tag der Kriminalitätsopfer 2019

Freitag, 22. Februar 2019, 9 Uhr, Innenministerium

Wien (OTS) - Das Bundesministerium für Inneres und der WEISSE RING veranstalten am Freitag, 22. Februar 2019, ein Symposium anlässlich des Tages der Kriminalitätsopfer. Die Tagung widmet sich dem Thema „Cybercrime“.

Die Veranstaltung wird von Innenminister Herbert Kickl, Staatssekretärin Mag. Karoline Edtstadler und dem Präsidenten des WEISSEN RINGS, Hon.-Prof. Dr. Udo Jesionek, eröffnet.

Statement von Sektionschefin Bernadette Humer, MSc, Leiterin der Sektion V und Kabinettchefin im Bundesministerium für Frauen, Familien und Jugend.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Medien sind zu dieser Veranstaltung herzlich eingeladen.

Zeit: Freitag, 22. Februar 2019, 9 Uhr

Ort: Bundesministerium für Inneres, Großer Vortragssaal

1010 Wien, Minoritenplatz 9

Einlass für Medien: ab 8 Uhr

Ende des medienöffentlichen Teils der Veranstaltung: 10 Uhr

Aus organisatorischen Gründen wird um Anmeldung zur Teilnahme am medienöffentlichen Teil der Veranstaltung per E-Mail an pressestelle@bmi.gv.at oder telefonisch unter +43 1 531 26 – 2488 gebeten.

Es darf darauf hingewiesen werden, dass Sicherheitskontrollen durchgeführt werden und Presseausweise vorgewiesen werden müssen. Aufgrund dieser Maßnahmen kann es zu kurzen Wartezeiten kommen.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Inneres
Abteilung Kommunikation
Referat Pressestelle
+43-(0)1-53 126-2488
pressestelle@bmi.gv.at
www.bmi.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NIN0001