ÖWA: „Krone“ hängt Mitbewerber im Web jetzt noch weiter ab

Wien (OTS) - Rekordmonat Jänner für das Online-Angebot von Österreichs größter Tageszeitung: Knapp 40 Millionen mal surften „Krone“-Leser im vergangenen Monat auf krone.at. Zum Vergleich: Das zweitplatzierte Angebot von „Der Standard“ erzielte 29,3 Millionen Visits, dahinter folgen mit noch deutlicherem Abstand die Mitbewerber OE24, Kleine Zeitung und Kurier.

Bei den Unique Clients erreichte „krone.at“ ebenfalls einen Rekordwert von knapp 6 Millionen Einzelgeräten, von denen aus die Seite im Jänner besucht wurde.

Dass sich unsere Leser dabei gut informiert und unterhalten fühlten, zeigt ein Blick auf die Verweildauer. Denn mit durchschnittlich mehr als fünf Minuten pro Visit verbrachten die Besucher insgesamt 205 Millionen Minuten auf der Seite. Das sind rund 142.903 Tage Gesamtverweildauer in „Krone“-Artikeln im Jänner. krone.at-Geschäftsführer Michael Eder: „Das zeigt, dass sich unsere Aktualität und Schnelligkeit bei der Berichterstattung deutlich in den Zahlen niederschlägt. Wir werden gelesen – nicht nur oft, sondern auch ausgiebig.“

Damit ist die „Krone“ nicht nur Nummer 1 unter den Print-Tageszeitungen, bei ePaper-Verkäufen oder in den Sozialen Medien – sondern auch die Nummer 1 unter den Tageszeitungs-Einzelangeboten im Netz.

Rückfragen & Kontakt:

Michael Eder
Michael.eder@kronenzeitung.at
Tel: +43 (0)5-7060-23913

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0006