FPÖ-Bösch: „Der Begriff ‚Ostmark‘ ist heute nicht mehr verwendbar und inakzeptabel“

Wien (OTS) - Die Wiener akademische Burschenschaft Teutonia fiel mit einer Meldung auf, in der Österreich als „Ostmark“ bezeichnet wurde. Mitglied dieser Burschenschaft ist auch der Abgeordnete zum Nationalrat Dr. Reinhard Eugen Bösch, der erklärend feststellt, dass dieser Begriff in betreffenden Zusammenhang vollkommen inakzeptabel sei, weil er zu Missinterpretationen Anlass geben kann.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at
http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0004