Kettner: Neue Event-Arena setzt Impulse für Wien

Wien (OTS/RK) - Mit der neuen Wien Holding-Arena in Neu Marx bekommt Wien eine moderne Multifunktions-Arena für Großveranstaltungen. Tourismusdirektor Norbert Kettner begrüßt das neue Angebot, das Wien international noch mehr als Eventmetropole positionieren und einen wesentlichen Akzent in der Stadtentwicklung setzen wird.

Wien bekommt voraussichtlich bis 2024 eine neue Multifunktions-Arena für Großveranstaltungen in den Bereichen Konzert, Show, Entertainment und Sport. „Vom Eurovision Song Contest bis zur FIVB Beach Volleyball Weltmeisterschaft – Wien hat in jüngster Vergangenheit mehrfach gezeigt, dass es der ideale Austragungsort für Großveranstaltungen aller Art ist. Die neue Wien Holding-Arena für rund 20.000 Menschen bedeutet eine neue Dimension für Großevents, die einer wachsenden Weltstadt sowie Wiens Bedeutung als zentraleuropäische Metropole entspricht und mit der die Stadt den internationalen Vergleich nicht zu scheuen braucht. Im Destinationsmarketing wird uns die Wien Holding-Arena eine ideale Chance bieten, Wien vor internationalem Publikum als moderne Eventmetropole zu positionieren, mit leuchtstarken Großevents neue Zielgruppen anzusprechen und Neu Marx als neuen Hot-Spot in den Köpfen der BesucherInnen zu verankern. Die Entscheidung für den Standort Neu Marx setzt einen wesentlichen Impuls in der Stadtentwicklung und schafft in vielerlei Hinsicht gerade auch für die Wienerinnen und Wiener einen Mehrwert, die bald noch mehr Events von Weltrang in ihrer Stadt genießen können“, begrüßt Tourismusdirektor Norbert Kettner die soeben bekanntgegebene Entscheidung.

(Schluss) red

Rückfragen & Kontakt:

Walter Straßer
Tel. +43 1 211 14–111
walter.strasser@wien.info

Andrea Zefferer
Tel. +43 1 211 14-116
andrea.zefferer@wien.info

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006