PULS 4 verleiht den 3. Jungjournalistinnen-Preis an Standard-Redakteurin Noura Maan

Das Frauennetzwerk Medien und PULS 4 verleihen den 3. Jungjournalistinnen-Preis

Wien (OTS) - Gemeinsam mit dem Frauennetzwerk Medien verleiht Österreichs führender Privatsender PULS 4 am Abend des 24. Jänner 2019 im Wiener Rathaus den 3. Jungjournalistinnen-Preis an Standard-Redakteurin Noura Maan.

Alexandra Wachter, stellvertretende Vorsitzende des Frauennetzwerks-Medien und PULS 4 News-Moderatorin moderierte durch den Abend, ProSiebenSat.1 PULS 4 Geschäftsführer Markus Breitenecker überreichte gemeinsam mit PULS 4-Senderchefin Stefanie Groiss-Horowitz den Preis.

Die Journalistin Eva Winroither erhielt den Wiener Journalistinnenpreis. Der Preis ist eine Initiative des Frauennetzwerks Medien und zeichnet hervorragende journalistische Arbeit mit frauenpolitischem Fokus aus. Der diesjährige Wiener Journalistinnenpreis steht unter der Schirmherrschaft von Stadträtin Kathrin Gaál, Stadtrat Peter Hanke und der designierten Vizebürgermeisterin Birgit Hebein.

Der Jungjournalistinnenpreis ging heuer an die Journalistin Noura Maan. Die 29-Jährige ist seit fünf Jahren Außenpolitik-Redakteurin beim „Standard“ und war zuvor freie Mitarbeiterin bei der Associated Press und auch in der Auslandsredaktion des ORF tätig. „Noura Maans Geschichten sind präzise, ihre Kommentare sind analytisch und bringen Benachteiligung und Diskriminierung auf den Punkt“, begründete die Jury ihre Wahl. Die Berichterstattung von Maan steht „immer unter einem feministischen Blickpunkt“, wie sie selbst betont. Das zeigte sich etwa in ihrer pointierten Analyse des Falls Brett Kavanaugh.

Der Wiener Journalistinnenpreis ist mit 5.000 Euro dotiert. Über die Vergabe entscheidet der Vorstand des Frauennetzwerkes Medien, der als Jury fungiert. Das Preisgeld stiftete die Wien Holding, die Statuette finanzierte die Wirtschaftsagentur Wien. Das Preisgeld von 1.000 Euro für den Jungjournalistinnen-Preis und 1x2 Tickets im Wert von 600€ für das innovative Digitalfestival "4GAMECHANGERS-Festival" stiftete der Privatsender PULS 4.

Über das Frauennetzwerk Medien:
Das Frauennetzwerk Medien ist ein überparteilicher Verein für Journalistinnen und Frauen in Medienberufen, der 1999 in Wien gegründet wurde. Weitere Informationen www.frauennetzwerk.at

www.4gamechangers.io

www.puls4.com

Rückfragen & Kontakt:

cornelia.doma@prosiebensat1puls4.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PCT0001