ASFINAG: A 1 Richtung Linz zwischen St. Pölten und Loosdorf gesperrt

Unfall mit zwei Lkw blockiert Fahrspuren

St. Pölten (OTS) - Auf der A 1 West Autobahn zwischen St. Pölten Süd und Loosdorf in Fahrtrichtung Linz hat sich kurz nach 8 Uhr früh ein Unfall mit zwei Lkw ereignet. Ein Fahrer ist eingeklemmt. Die Einsatzkräfte arbeiten derzeit mit Hochdruck an der Bergung dieser Person. Die A 1 ist daher für den Verkehr im Unfallbereich Richtung Linz gesperrt. Sobald die Bergearbeiten abgeschlossen sind, die ASFINAG rechnet damit gegen 9 Uhr, wird zumindest eine Fahrspur Richtung Linz wieder für den Verkehr frei gegeben. Durch den Unfall stehen auch die Räumfahrzeuge der ASFINAG im Stau. Die ASFINAG appelliert angesichts des Schneefalls bitte unbedingt die Geschwindigkeit der Witterung anzupassen und den Abstand zum vorderen Fahrzeug zu vergrößern.

Rückfragen & Kontakt:

AUTOBAHNEN- UND SCHNELLSTRASSEN-FINANZIERUNGS-AKTIENGESELLSCHAFT
Alexandra Vucsina-Valla
Pressesprecherin für Wien, NÖ und Burgenland
Mobil: +43 664-60108 17825
alexandra.vucsina-valla@asfinag.at
www.asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0001