BM Hofer tief betroffen von Tod Martin Habachers

Wien (OTS) - Tief betroffen vom Ableben des Video-Bloggers Martin Habacher zeigt sich Norbert Hofer, Verkehrsminister und langjähriger Behindertensprecher der FPÖ: "Martin Habacher war ein herzlicher Mensch, der sich voll und ganz für die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderung eingesetzt hat. Mit seinen Youtube-Videos hat er auf erfrischende Art und Weise die Themen Barrierefreiheit und Gleichstellung thematisiert und dabei immer seinen einzigartigen Humor mit eingebracht. Mir bleiben jedoch nicht nur seine zahlreichen Videos in Erinnerung, sondern vor allem der Mensch Martin Habacher, den ich bei unseren Begegnungen - zuletzt am Nationalfeiertag 2018 am Heldenplatz - kennen lernen durfte. Mein Mitgefühl gilt der Familie und seinen Freunden und Bekannten."

Rückfragen & Kontakt:

BM für Verkehr, Innovation und Technologie
Volker Höferl
Pressesprecher BM Ing. Norbert Hofer
01/71162 658121
volker.hoeferl@bmvit.gv.at
www.bmvit.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVM0001