Aufsichtsrat der Spanischen Hofreitschule entscheidet sich für Sonja Klima als neue Geschäftsführerin

Wien (OTS) - In seiner heutigen Sitzung hat der Aufsichtsrat der Spanischen Hofreitschule entschieden, mit Sonja Klima Vertragsverhandlungen für die Funktion als neue Geschäftsführerin zu führen.

Sonja Klima wird damit voraussichtlich die Nachfolge von Elisabeth Gürtler antreten, die mit Ende des Jahres 2018 aus ihrer Funktion in der Hofreitschule ausgeschieden ist. Frau Klima wird gemeinsam mit dem kaufmännischen GF Erwin Klissenbauer, der seit 2007 im Unternehmen ist, die operative Leitung der Hofreitschule bilden.

„Frau Klima deckt mit ihrem Persönlichkeitsprofil die Bereiche Marketing und Verkauf sowie Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising sehr gut ab. Im Zuge dieser Neubestellung sollen insbesondere auch Maßnahmen zur weiteren Stärkung der Kernkompetenz der Hofreitschule, nämlich die Pflege der klassischen Reitkunst sowie der Zucht getroffen werden“, betonte Aufsichtsrat-Chef Johann Marihart nach der Sitzung.

„Ich danke allen anderen Bewerber/innen für ihr Interesse an dieser Aufgabe. Vor allem danke ich auch Elisabeth Gürtler für die erfolgreiche Arbeit der letzten Jahre, sie hat maßgeblichen Anteil daran, dass die Hofreitschule, in der seit mehr als 450 Jahren die hohe Reitkunst gelebt wird, heute heute wirtschaftlich gut dasteht und einen exzellenten Ruf genießt.“

Sonja Klima wurde am 27. Mai 1963 geboren und ist seit 2010 Geschäftsführerin der Ronald McDonald Kinderhilfe. Sie betreibt ein Pferdegestüt mit Ausbildung und Zucht in Marchegg (NÖ). Von 2009 bis 2014 war sie Präsidentin des Badener Trabrennvereins.

Rückfragen & Kontakt:

Andrea Kerssenbrock
Leitung Kommunikation
__________________________________________________
Spanische Hofreitschule - Lipizzanergestüt Piber
Gesellschaft öffentlichen Rechts
Michaelerplatz 1, 1010 Wien
Tel: +43 1 533 9031-26
e-mail: presse@srs.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0006