BVin Lea Halbwidl (SPÖ) eröffnet Eislaufplatz im Alois-Drasche-Park

Wien (OTS) - Am 9. Jänner eröffnet Bezirksvorsteherin Mag.a Lea Halbwidl den neuen  Eislaufplatz im Alois-Drasche-Park auf der Wieden.

„Eislaufen hat im Alois-Drasche-Park Tradition. Mitten auf der Wieden eiszulaufen, ist für Kinder und Erwachsene ein besonderes Erlebnis. Diese schöne Tradition wollen wir aufrechterhalten.“ Aufgrund des Klimawandels sei es in den letzten Jahren immer seltener über mehrere Wochen kalt genug für Natureis gewesen. Deswegen habe man gemeinsam mit Umweltstadträtin Ulli Sima und den Wiener Stadtgärten eine wetterunabhängige Lösung gefunden. Parketteis garantiert heuer zwei Monate lang kostenloses, durchgängiges Wintersportvergnügen direkt im Park. „Ich freue mich sehr, dass die WiednerInnen von Jänner bis März im Bezirk eislaufen können – und zwar unabhängig von den Wetterbedingungen.“

Anlässlich der Eröffnung des Eislaufplatzes lädt Bezirksvorsteherin Lea Halbwidl am 9. Jänner von 14.30 bis 17.00 zu einem Winterfest in den Alois-Drasche-Park. Dort werden zwei Eishockeyspieler der spusu Vienna Capitals (Lucas Birnbaum und Patrick Mullen) den BesucherInnen ihr Können am Eis demonstrieren. Auch der Ice Cross Downhill-Weltmeister Marco Dallago wird beim Fest anwesend sein und zeigen, was er kann. Außerdem wird es bei der Eröffnung kostenlos Eislaufschuhe und Schläger zum Ausleihen geben. Neben einem Kinderprogramm können sich die BesucherInnen mit Suppe, Maroni und Punsch stärken.

Der Eislaufplatz ist vom 7. Jänner bis zum 10. März in der Zeit von 8 bis 21 Uhr geöffnet. 

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Wien Rathausklub
(01) 4000-81 922
www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10001