AVISO-PK: "Zusammen für die Digitalisierung in der Industrie" am 08.01. in Wien

Hofer, Anderl, Ederer und Hofstädter am Podium

Wien (OTS) - Das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie und die Plattform Industrie 4.0 Österreich laden am Dienstag, 8. Jänner 2019 um 10:00 Uhr zur Jahrespressekonferenz „Zusammen für die Digitalisierung in der Industrie“.

Ort: Presseclub Concordia, Bankgasse 8, 1010 Wien

Unter dem Dach der Plattform Industrie 4.0 Österreich sorgen Mitglieder aus Politik, ArbeitnehmerInnenvertretung, Wirtschaft und Forschung dafür, Österreichs Produktionsbetriebe für die digitale Zukunft zu rüsten.

Bei der Jahrespressekonferenz werden erfolgreiche Projekte vorgestellt, ein Ausblick gegeben und die Frage beantwortet, warum 2019 das Jahr der Digitalisierung sein wird.

Ihre Gesprächspartner am Podium:

  • Norbert Hofer, Bundesminister für Verkehr, Innovation und Technologie
  • Renate Anderl, Präsidentin der Bundeskammer für Arbeiter und Angestellte
  • Brigitte Ederer, Präsidentin des FEEI Fachverband der Elektro- und Elektronikindustrie
  • Kurt Hofstädter, Vorstandsvorsitzender der Plattform Industrie 4.0 Österreich

Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind herzlich eingeladen.

Ihre Anmeldung erleichtert uns die Organisation, am besten bis Montag, 7. Jänner 2019 bei Frau Elisabeth Raschka unter e.raschka@brandensteincom.at oder 01/319 41 01-11.

Brandenstein Communications im Auftrag der Plattform Industrie 4.0 Österreich

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie
Elisabeth Hechenleitner, Pressesprecherin
+43 1 71162 65 8111
elisabeth.hechenleitner@bmvit.gv.at
www.bmvit.gv.at

Verein Industrie 4.0 – die Plattform für intelligente Produktion
Jasmina Schnobrich-Cakelja
+43 1 588 39 75
jasmina.schnobrich@plattformindustrie40.at
www.plattformindustrie40.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VI40001