Medienminister Blümel betroffen vom Ableben der ORF-Korrespondentin Eva Twaroch

Wien (OTS) - „Mit Eva Twaroch verliert der ORF eine Persönlichkeit, die wichtige und wertvolle journalistische Arbeit im Ausland geleistet hat und das Korrespondentennetzwerk maßgeblich geprägt hat“, ist Medienminister Gernot Blümel tief betroffen.

Als Redakteurssprecherin der ORF-Korrespondenten habe sie sich viele Jahre lang auch für die Interessen anderer Korrespondenten eingesetzt.

„Korrespondentinnen und Korrespondenten in Auslandsbüros leisten einen wesentlichen und unersetzbaren Beitrag, um das Publikum über internationale Entwicklungen aus erster Hand zu informieren. Ewa Twaroch wird uns mit ihrem großen Einsatz, ihrer Professionalität und Begeisterung in Erinnerung bleiben“, so Minister Blümel weiter.

2007 erhielt die Journalistin das Goldene Verdienstzeichen um die Republik Österreich.

Meine Anteilnahme gilt ihrer Familie und allen, die mit ihr eng verbunden sind“, so Medienminister Blümel abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Sophie Gnesda
Presse Bundesminister Gernot Blümel
+43 664 881 16 972

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBU0001