Mutmaßlicher Einbrecher stellt sich schlafend und alkoholisiert

Wien (OTS) - Datum: 29.12.2018
Uhrzeit: 03.20 Uhr
Adresse: 21., Kürschnergasse

Zeugen konnten am 29. Dezember 2018 um 03.20 Uhr Geräusche sowie eine offen stehende Tür in einem Kaffeehaus in der Kürschnergasse wahrnehmen und verständigten die Polizei. Beim Eintreffen der Beamten wurde ein Mann, in einer Sitzgarnitur offensichtlich schlafend, mit drei Flaschen alkoholischen Getränken im Gastgarten angetroffen. Der 28-Jährige gab an, sich nicht erinnern zu können, was passiert sei. Ein durchgeführter Alkovortest ergab jedoch lediglich einen Wert von 0,28 Promille Alkohol im Blut. Der österreichische Staatsbürger wurde wegen Verdachts auf Einbruchsiebstahl festgenommen.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Patrick Maierhofer
+43 1 31310 72121
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0003