Therme Loipersdorf spendet 31.000 Euro für Licht ins Dunkel

Die Spendenaktion rund um den Thermen-Adventmarkt war wieder ein voller Erfolg.

Loipersdorf (OTS) - Was haben süße Mini-Shetland-Ponys, gruselige Perchten und ein Zauberer gemeinsam? Ganz einfach: Sie und viele andere waren Teil des Thermen-Adventmarktes und haben dabei geholfen 31.000,- Euro zu sammeln. Zum 10. Mal fand der Adventmarkt vor der Therme Loipersdorf statt und zum 10. Mal wurden Spenden für den Soforthilfefonds von „Licht ins Dunkel“ gesammelt. Wie in den Jahren davor setzt sich die Gesamtsumme aus einer betriebsübergreifenden Kooperation zusammen. Während der 5-wöchigen Spendenzeit konnte an allen Ecken in und um die Therme Gutes getan werden.

Gemeinschaftliche Spendenaktion

Neben den Einnahmen der Glühweinhütte der Therme Loipersdorf, die von vielen Mitarbeitern des Thermenresorts in ihrer Freizeit betrieben wurde, und die auch eifrig Weihnachtskekse gebacken haben, ließen es sich die Thermenhotels Hotel 4 Jahreszeiten, Hotel Leitner, Hotel Stoiser, Hotel Kowald und Hotel Das Sonnreich nicht nehmen, im Dezember eine Woche lang pro Nächtigungsgast 1,- Euro in den Spendentopf zu werfen. Die Therme selbst legte noch einen weiteren Euro pro Thermengast auf die Gesamtsumme, die vom Tourismusverband Loipersdorf zusätzlich erhöht wurde.

Großer Dank gebührt den Kooperationspartnern

Ohne den weiteren Partnern und vielen Helferinnen und Helfern wäre dieser Erfolg nicht möglich gewesen. So unterstützten 130 Perchtenläufer, allen voran die Fürstenteufel, die Firma Trinkwerk, regionale Aussteller und die Agentur Heldentheater den guten Zweck.

Das Geld bleibt in der Region

Das gesammelte Geld kommt über den „Licht ins Dunkel“-Soforthilfefonds rasch und unbürokratisch Familien aus der Region zu Gute. „Es ist uns ein großes Anliegen zu helfen – wir machen das aber nicht nur in der Weihnachtszeit, der Adventmarkt ist aber unsere größte Spendenaktion“, meint Philip Borckenstein-Quirini Geschäftsführer der Therme Loipersdorf. „Wir danken allen Besucherinnen und Besuchern des Adventmarktes und unseren Partnern für die gelungene Spendenaktion.“

Rückfragen & Kontakt:

Presserückfragen:
Mag. Markus Neumeyer
Pressesprecher & Marketing
T 0664 / 856 33 13
E m.neumeyer@therme.at
www.therme.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | Y290001