ORF III am Freitag: Filmdoppel „Bergkristall – Verirrt im Schnee“ mit Tobias Moretti und „Ein himmlischer Freund“

Außerdem: „Christmas in Vienna – Die drei Tenöre“ mit Plácido Domingo, Luciano Pavarotti und José Carreras

Wien (OTS) - ORF III Kultur und Information zeigt am Freitag, dem 21. Dezember 2018, ein weihnachtliches Filmdoppel: die Literaturverfilmung „Bergkristall – Verirrt im Schnee“ aus dem Jahr 1999 und Karsten Wichniarz’ Komödie „Ein himmlischer Freund“ aus dem Jahr 2003. Danach präsentiert ORF III Plácido Domingo, Luciano Pavarotti und José Carreras in ihrem legendären Weihnachtskonzert „Christmas in Vienna – Die drei Tenöre“ aus dem Jahr 1999.

Frei nach der berühmten Geschichte des Biedermeier-Autors Adalbert Stifter erzählt „Bergkristall – Verirrt im Schnee“ (20.15 Uhr) in der TV-Adaption von Maurizio Zaccaro von einem magischen Weihnachtswunder. Die alte Sanna (Virna Lisi) erhält am Heiligen Abend langersehnten Besuch von ihren Enkelkindern, zeitgleich wird die Leiche eines vor 70 Jahren Verstorbenen aus dem Eis geborgen. Es handelt sich um Martin (Franco Castellano), der vor vielen Jahren Sanna und ihrem Bruder das Leben rettete. Sannas Enkelkinder sind begierig, die ganze Geschichte zu hören, also beginnt sie zu erzählen: von zwei verfeindeten Dörfern, die in der Stunde der Not trotzdem zusammenhielten. In einer weiteren Hauptrolle ist Tobias Moretti zu sehen.

In „Ein himmlischer Freund“ (21.50 Uhr) fällt danach der Engel Johannes (Heinz Hoenig) in Ungnade und muss sich seine Rückkehr ins Paradies durch eine gute Tat auf Erden verdienen. Er landet im winterlichen Tirol, fünf Tage vor dem Heiligen Abend – als „Sandler“. Die Ärztin Gabriela Kaiser (Jutta Speidel) nimmt sich des Engels auf das Drängen ihres kleinen Sohnes Julian (Marian Loesch), der im Rollstuhl sitzt, an. Und Johannes sieht, dass er Julian tatsächlich viel Gutes tun könnte – wäre da nicht der geltungssüchtige Leiter der örtlichen Nervenklinik, der Johannes für einen entflohenen Patienten hält und ihm mit der Zwangsjacke auf den Fersen ist.

Zum Abschluss des Abends (23.25 Uhr) präsentiert „Erlebnis Bühne zu Weihnachten“ das legendäre Klassik-Konzert „Christmas in Vienna – Die drei Tenöre“. Plácido Domingo lud 1999 seine beiden Freunde und Kollegen Luciano Pavarotti und José Carreras zum gemeinsamen Auftritt ins Wiener Konzerthaus. „Die drei Tenöre“ begeisterten das Publikum mit besinnlichen Weihnachtsliedern aus der ganzen Welt – ein unvergessener Konzertgenuss, begleitet von den Wiener Symphonikern unter der Leitung von Steven Mercurio und den Gumpoldskirchner Spatzen.

Das diesjährige „Christmas in Vienna“-Konzert ist am Samstag, dem 22. Dezember, um 22.00 Uhr in ORF 2 zu sehen. Ein Dakapo gibt es am nächsten Tag um 20.15 Uhr in ORF III.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0004