GripWalk: Leicht Gehen mit Skischuhen

Die GripWalk Technologie wird sich als Standard bei Skischuhen und Bindungen etablieren und ist bereits für sehr viele Schuhmodelle erhältlich. Lediglich im Weltcup setzen die Hersteller weiterhin auf die herkömmliche Norm
Bernhard Leichtfried, SPORT 2000 Einkaufsleiter

Wien (OTS) - Wintersport hat in Österreich Tradition. Laut den SPORT 2000 Sports Insights betätigen sich 75 % der befragten aktiven Sportler schon seit mehr als 20 Jahren sportlich auf der Piste. Das Fortbewegen ohne Ski, wird in Skischuhen jedoch meist zur Qual. Die innovative GripWalk Technologie schafft Abhilfe und etabliert sich im Moment als wichtiger Begleiter der Skisaison. Die Sohlenpads gewährleisten einen sicheren Tritt auf Eis und Schnee – bei gleichbleibender Ski-Performance auf der Piste.

Unsicherer Schritt und holpriges Gehen mit Skischuhen war gestern: Die aufstrebende Innovation der Skiindustrie namens „GripWalk“ beweist, dass auch Skischuhe einen sicheren Tritt auf Eis und Schnee garantieren. GripWalk-Sohlen sind ergonomisch geformte Sohlenpads, die für ein besseres Abrollverhalten sorgen. Die Pads bestehen aus neuartigem Co-Polymer-Gummimaterial und werden direkt an den Schuhen befestigt. Sie bieten Skifahrern zukünftig vollen Komfort beim Gehen und gleichzeitig die gewohnte Sicherheit auf der Piste. „Die GripWalk Technologie wird sich als Standard bei Skischuhen und Bindungen etablieren und ist bereits für sehr viele Schuhmodelle erhältlich. Lediglich im Weltcup setzen die Hersteller weiterhin auf die herkömmliche Norm“, sieht SPORT 2000 Einkaufsleiter Bernhard Leichtfried großes Zukunftspotential für die Innovation.

Rückfragen & Kontakt:

Impuls Public Relations | Mag. Irina Haas
irina@impulskommunikation.at
Tel. +43 732/234940 | Mobil: +43 676/95 05 311

Die Presseaussendung und Bilder in digitaler Form finden Sie zudem in unserem Mediaroom:
http://www.impulskommunikation.at/DE/media-room

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | IMR0001