Bankraub am Kärntner Ring – Erhöhung der Auslobung auf 5.000 Euro

Wien (OTS) - Datum: 06.12.2018
Uhrzeit: 07:50 Uhr
Adresse: 1., Kärntner Ring

Nachtrag zur polizeilichen Presseaussendung vom 06.12.2018

Wie bereits berichtet, ist es am 6. Dezember 2018 um 07.50 Uhr zu einem Bankraub gekommen, wobei ein Security-Mitarbeiter durch einen Schuss in den Oberschenkel verletzt wurde. Der mutmaßliche Täter flüchtete mit der Beute auf einem Fahrrad.
Bereits gestern wurde eine Geldbelohnung in der Höhe von 2.000 Euro ausgelobt. Es sind bereits vereinzelte Hinweise eingegangen, die überprüft werden.

Der Verein der Freunde der Wiener Polizei erhöhte die Auslobung für sachdienliche Hinweise, die zur Ausforschung des Täters führen, auf nunmehr 5.000 Euro.

Hinweise (auch vertraulich) werden an das Landeskriminalamt Wien, Ermittlungs-dienst, Gruppe Kampner, unter der Telefonnummer 01-31310-33800 erbeten.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Patrick Maierhofer
+43 1 31310 72121
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0006