Aviso: Verleihung des 17. Wiener Frauenpreises

Kategorien „Städtebau“, „Gaming“ und „Gewaltschutz“

Wien (OTS) - Am Dienstag, den 11. Dezember, verleiht Frauen- und Wohnbaustadträtin Kathrin Gaal den Wiener Frauenpreis 2018. Die drei Preisträgerinnen werden heuer in den Kategorien „Gewaltschutz“, „Gaming“ und in der neuen Kategorie „Städtebau“ ausgezeichnet. Die Preisträgerinnen erhalten neben 3.000 Euro Preisgeld die Statue „die mutige“ der Künstlerin Ulrike Truger.

Die Jury für den Frauenpreis 2018 besteht aus den Journalistinnen Tessa Prager (News), Hanna Herbst und Brigitte Handlos (ORF).

Die Teilnahme an der Preisverleihung ist ausschließlich für Gäste mit Einladung möglich. MedienvertreterInnen sind sehr herzlich eingeladen und werden gebeten, sich aufgrund des beschränkten Sitzplatzangebotes per E- Mail anmeldung@ma57.wien.gv.at anzumelden.

Verleihung 17. Wiener Frauenpreis

Datum: 11.12.2018, um 19:00 Uhr

Ort:
Wiener Rathaus, Feststiege 2, Wappensaal
Lichtenfelsgasse 2, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Gerda Mackerle
Mediensprecherin StRin Kathrin Gaal
Tel.: 01/4000-81983
E-Mail: gerda.mackerle@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0010