Umfrage: Friede und Gesundheit machen glücklich

Geld spielt für das Glücklichsein der Österreicher eine nachrangige Rolle

Wien (OTS) - Herr und Frau Österreicher schätzen die essenziellen Dinge im Leben. In der großen Glücksumfrage, die im Auftrag der Regionalmedien Austria und den Österreichischen Lotterien von Market durchgeführt wurde, wünschen sich die Österreicher für das Jahr 2019 vor allem immaterielle Dinge wie Frieden, eine funktionierende Beziehung oder mehr Freizeit.

Unter den Top Ten der Wünsche für das kommende Jahr findet sich nur zweimal Handfestes: Der Wunsch nach mehr Geld schafft es auf Platz 3 und der Wunsch nach den eignen vier Wänden liegt im Mittelfeld auf Platz 6. Auf die Frage, was glücklich macht, fiel als häufigste Antwort die Gesundheit. Auch Zeit mit Familie und Freunden zu verbringen, macht glücklich.

Der Glaube ans Glück bleibt stabil: 2017 waren es 75 Prozent, heuer waren es 74 Prozent der Österreicher, die ans Glück glauben. Gleichbleibend ist auch die Zahl der Optimisten, als die sich auch 2018 wieder über die Hälfte der Befragten selbst bezeichnet. 24 Prozent sind Skeptiker und der Rest ist unentschlossen.

Zum Glauben ans Glück gehören auch Glücksbringer: Mehr als jeder Fünfte besitzt einen. Zu den beliebtesten Glücksbringern gehören religiöse oder spirituelle Symbole wie etwa Kreuzerl. In Kärnten sind Glücksbringer im Bundesländervergleich am meisten verbreitet.

Noch beliebter als Glücksbringer sind Glückszahlen. Fast ein Drittel gab an, eine zu haben. Die Glückszahl 13 wurde dabei am häufigsten genannt. Zum Glück gehört auch die Umwelt. So sind die Österreicher besonders stolz auf die Natur in ihrem Land, gefolgt von der heimischen Kultur und der Sicherheit im Land.

Für die repräsentative Umfrage führte das Marktforschungsinstitut Market 1.593 Online-Interviews mit Personen ab 16 Jahren im Zeitraum von 10. bis 23. Oktober 2018 durch. Alle Detailergebnisse der Umfrage finden Sie online unter: www.meinbezirk.at/glück

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Lotterien Ges.m.b.H.
Martina Landsmann
+43 1 79070 - 31930
martina.landsmann@lotterien.at

Regionalmedien Austria AG
Linda Osusky
Redaktion
linda.osusky@regionalmedien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | REG0001