AVISO 7.12.: Kinderbetreuung und Elementarbildung der Zukunft

Symposium im AK Bildungszentrum mit u.a. Londoner Uni-Professorin Taggart

Wien (OTS) - Sprachförderung, Vorbereitung auf die Schule, oder einfach nur Spiel und Spaß? Die Anforderung an Kinderbetreuung und Elementarbildung sind nicht nur vielfältig, sie werden auch laufend komplexer. Schließlich rückt immer mehr ins Bewusstsein, dass es sich bei Krippe und Kindergarten nicht nur um Betreuungseinrichtungen handelt, sondern auch um wichtige Bildungsmaßnahmen, die das künftige Leben der Kinder maßgeblich mitbestimmen. Bei der Veranstaltung von AK Wien und Kinderfreunden werden Herausforderungen und Lösungsansätze diskutiert.

Kinderbetreuung während der gesamten Veranstaltung wird angeboten! Der Besuch dieser Veranstaltung ist kostenlos!

Wir würden uns freuen, eine Vertreterin oder einen Vertreter Ihrer Redaktion bei uns begrüßen zu dürfen.

Symposium

Programm:

10.00 Uhr Begrüßung: Renate Anderl, Präsidentin AK Wien und
Christian Oxonitsch, Bundesvorsitzender Kinderfreunde

10.15 Uhr: „How pre-school influences children in school attainments
– the EPPSE Studies“ - Unter welchen Bedingungen und in welcher
Weise profitieren Kinder von Elementarbildung? Vortrag in englischer
Sprache mit Simultan-Dolmetsch
Prof.in Brenda Taggart, University College London, UK

11.15 Uhr: „Anforderungen an eine zeitgemäße Elementarpädagogik in
Österreich”
Welche Rahmenbedingungen brauchen Elementarbildungseinrichtungen, um
den an sie gestellten Qualitätsansprüchen gerecht zu werden?
Prof. Dr. Bernhard Koch, Pädagogische Hochschule Steiermark

12 Uhr: Pause

12.30 Uhr: Podiumsdiskussion
Bernhard Koch, Pädagogische Hochschule Steiermark
Wolfgang Schüchner, Stv. Leiter der Abt. Bildungspolitik der AK Wien
Daniela Cochlar, Leiterin der MA 10 – Wiener Kindergärten
Eva Haubner, Industriellenvereinigung, Bereich Bildung &
Gesellschaft
Karin Samer, Betriebsratsvorsitzende Wr. Kinderfreunde
Mag.a Ulrike Zug, Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft,
Forschung – Bereich Elementarpädagogik
Moderation Mag.a Susanne Pollinger, Geschäftsführerin Kinderfreunde
Oberösterreich

Datum: 7.12.2018, 10:00 - 13:30 Uhr

Ort:
Arbeiterkammer Wien, Bildungszentrum Großer Saal
Theresianumgasse 16-18, 1040 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Arbeiterkammer Wien
Katharina Nagele
(+43-1) 501 65 12678
katharina.nagele@akwien.at
http://wien.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW0002