COBIN claims: Fall P&R Container-Investments - neue Sammelaktion für geschädigte Anleger

Milliardenschaden: 54.000 geschädigte Anleger weltweit – viele davon in Österreich / Schadenersatz von steirischem Vermittler

Wien (OTS) - Die nicht gewinnorientierte Plattform für Sammelklagen/Sammelaktionen COBIN claims startet für betroffene Anleger der Pleite des deutschen Container-Investment-Anbieters P&R eine neue Sammel-Aktion. Das Unternehmen ist vor einigen Monaten mit 3,5 Mrd. € Passiva in die Insolvenz geschlittert, es läuft ein Strafverfahren und für Anfang 2019 wird eine Anklage erwartet, berichten Medien. 

„Ich freue mich, dass das Team um Rechtsanwalt-Beirat Dr. Wolfgang Haslinger mit einem steirischen Vermittler einen möglichen Haftungs-Gegner in Österreich ausgemacht hat. Damit bleibt heimischen Geschädigten erspart, parallel zur Teilnahme am Insolvenzverfahren nicht absehbare Prozess-Abenteuer in Deutschland zu unternehmen“, sagt COBIN claims-Obmann Mag. Oliver Jaindl.

COBIN claims bietet konkret an: Anwaltliche Vertretung zu vergünstigten Konditionen. Sollten sich mehrere Geschädigte melden, strebt COBIN claims die Erlangung einer Prozessfinanzierung an, um risikolose Musterverfahren und/oder Klagen aller Geschädigten zu finanzieren bzw. dass Muster-Verfahren auf Basis einer Rechtsschutzversicherung oder auf Basis einer Crowd-Funding-Aktion geführt werden.

„Wichtig ist daher, dass sich möglichst viele Geschädigte melden – denn nur durch eine größere Anzahl an Betroffenen entstehen organisatorische und kostenmäßige Vorteile, die wiederum der gesamten Gruppe der Betroffenen zu gute kommen“, sagt Jaindl. Auf der Webseite www.cobinclaims.at können sich Betroffene für die Aktion registrieren. 

Die Organisation von juristischen Sammelaktionen auf nicht gewinnorientierter, kosteneffizienter und organisatorisch effektiver Basis via COBIN claims hat 2018 bereits in den Fällen VW, Wienwert, CHF-Kredite und Verlust-Lebensversicherungen rund 8000 Menschen und (Klein-)Unternehmen in Österreich einen einfachen und nachvollziehbaren Zugang zum Recht eröffnet.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Oliver Jaindl, Obmann COBIN claims (Organisation)
01/376 00 31, 0664 140 55 78

Dr. Wolfgang Haslinger, Anwalt (rechtliche Fragen)
01/ 7128479
rechtsanwalt@neumayer-walter.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VCC0001