Kaleido gibt die ersten Blockchain-as-a-Service-Abonnement-Pakete für das vollständige Spektrum der Enterprise-Ökosysteme bekannt

Las Vegas (ots/PRNewswire) - -- AWS re:Invent 2018 -Um die Entwicklung von Enterprise-Blockchain-Netzwerken zu beschleunigen, bietet Kaleido in Zusammenarbeit mit ConsenSys und Amazon Web Services (AWS) die ersten produktionsreifen Pakete auf Konsortien-Ebene an, die die vielfältigen Bedürfnisse erfüllen.

Kaleido stellt neue wirtschaftliche Weichen für Blockchain-Produktionsprojekte in Zusammenarbeit mit ConsenSys und Amazon Web Services und bringt als erstes Unternehmen eine Reihe flexibler Pakete auf den Markt, die alle Bestanteile des Ökosystems teilhaben lasse und gemeinsam skalierbar machen.

Achtundsiebzig Prozent aller Führungskräfte sind der Ansicht, dass sie Wettbewerbsvorteile einbüßen könnten, wenn sie nicht langfristig Blockchain-Technologie implementieren (Deloitte). Doch die Beschaffenheit der Blockchain-Netzwerke, die ein hohes Niveau an Kooperation und gemeinsamer Steuerung über alle Netzwerkteilnehmer hinweg erfordern, stellen die Herausforderung dar, eine Lösung zu implementieren, die die Bedürfnisse der Kern-Netzwerkbetreuer sowie die niedrigeren Ansprüchen kleinerer Netzwerkteilnehmer gleichermaßen berücksichtigt.

Die meisten Anwendungen für Enterprise-Blockchain hängen von einem leichten, effizienten und kosteneffizienten Weg ab, neue Mitglieder einzubinden, ohne Probleme bei der Technologieübernahme zu verursachen. Die neuen gestaffelten Pakete von Kaleido ermöglichen es Organisationen, genau das umzusetzen.

"Reale Wertschöpfungsketten, Lieferketten und Geschäftsnetzwerke sich hoch komplex und vielschichtig. Bei der Erweiterung müssen immer auch die entsprechenden Netzwerkeffekte berücksichtigt werden", so Steve Cerveny, Gründer und CEO von Kaleido. "Eine wichtige Herausforderung, der unsere Kunden auf dem Weg zur Produktion gegenüberstehen, besteht darin, ihr gesamtes Ökosystem an Teilnehmern zu motivieren und einzugliedern. Wir sind dieser Herausforderung mit einem einzigartigen Ansatz begegnet. Mit Kaleidos passgenauen Abonnement-Paketen, die darauf ausgelegt sind, zusammen zu arbeiten, bieten wir unseren Kunden die Flexibilität, die sie benötigen, um entscheidende Netzwerkeffekte innerhalb ihrer Ökosysteme zu bewirken."

So begann beispielsweise das Rohstoffhandels- und Finanznetzwerk komgo ursprünglich mit 15 Hauptmitgliedern, einschließlich unter anderem Citi, ING, Koch Supply & Trading, MUFG Bank, Societe Generale, Credit Agricole Group, BNP Paribas und Shell. Als Netzwerk-Validierer benötigen sie eine hochleistungsfähige Enterprise-Lösung. Und dennoch haben kleinere Netzwerkteilnehmer, die Komgo im Zuge der Skalierung hinzufügt, die Flexibilität, Enterprise-Pakete mit geringerem Umfang auszuwählen.

Ein anderes Beispiel bildet Project i2i, ein Zahlungsnetzwerk, das auf Ethereum basiert und Banken in den ländlichen Regionen der Philippinen verbindet. Project i2i war in der Lage, das Netzwerk erfolgreich von sechs teilnehmenden Banken im April auf heute 110 eingeschriebene Banken auszuweiten. Das Netzwerk befindet sich auf bestem Wege, um Anfang nächsten Jahres 480 Banken und 2.600 Filialen in ländlichen Regionen an Bord zu haben. Die Nutzung des gesamten Spektrums der Blockchain-Funktionen von Kaleido wird es diesen verschiedenen Partnern innerhalb i2i ermöglichen, gemeinsam zu skalieren.

"Kaleido ist schnell zu einem etablierten Enterprise-Technologie-Anbieter geworden, und die Blockchain Business Cloud des Unternehmens dient als eine "schlüsselfertige" Lösung für die gesamte Infrastruktur der Blockchain-Implementierungen. Dabei unterstütz der Einsatz einer Vielzahl an entwicklerfreundlichen Services von AWS, um eine Umgebung bereitzustellen, in der die Schwerstarbeit bereits erledigt wurde. Dies bezieht sich nicht nur auf die Bereitstellung von Blockchain, sondern auch auf damit zusammenhängende Komponenten eines typischen Technologie-Stacks.", so Craig Wentworth, Blockchain-Analyst der MWD Advisors.

Organisationen und Entwickler können ihre Blockchain-Reise damit beginnen, mittels Kaleidos kostenfreiem Starterpaket Konzepte zu entdecken und Machbarkeitsstudien durchzuführen. Mit wachsenden Projekten können sie dann Funktionen hinzufügen.

"Wir hier bei Atato waren mit Kaleidos Einstiegsstufe schnell in der Lage, arbeitsfähig zu sein, und ein innovatives Verfolgbarkeitsprogramm für unseren Kunden Pacifical zu starten. Dabei handelt es sich um das Tunfisch-Marketingentwicklungsunternehmen der neun PNA-Länder im Pazifik. Wir ermöglichen nun die Nachverfolgung von mehreren hundert Millionen nachhaltigen Tunfischprodukten pro Jahr. Ihr Ursprung wird mittels Blockchain anhand von MSC-Zertifizierungsdaten rückverfolgt, überprüft und veröffentlicht", sagt Guillaume Le Saint, Geschäftsführer von Atato, einem Blockchain-Serviceanbieter mit Sitz in Bangkok.

Sobald Unternehmen zur Zusammenarbeit mit anderen bereit sind und neue Teilnehmer in ihr Netzwerk aufnehmen möchte, können sie zu einem umfangreicheren Kaleido-Paket übergehen. So können sie wirtschaftlich sinnvoll neue Mitglieder hinzufügen.

Small & Medium Business Exchange (SMBX) bietet eine Blockchain-basierte Börse zur Ausgabe, zum Kauf und zum Verkauf von Anleihen kleiner Unternehmen an Investoren aus der Gemeinschaft und nutzt Kaleido, um die eigene Plattform zu untermauern. "Seitdem wir diesen Marktplatz im Namen der SMBX-Community betreiben, hat Kaleido uns dabei unterstützt, in einem Bruchteil der Zeit und zu einem Bruchteil der Kosten mit unserer Lösung an den Markt zu gehen - und all das mit einem Paket, das perfekt auf unsere Bedürfnisse zugeschnitten ist", so Benjamin Lozano, CEO der SMBX.

Kaleidos Blockchain-Business-Cloud-Plattform und die Enterprise-Pakete sind jetzt unter www.Kaleido.io erhältlich.

Informationen zu Kaleido:

Kaleido, ein ConsenSys Enterprise Business, hat sich der radikalen Vereinfachung der Blockchain für die Übernahme in Organisationen verschrieben, damit unsere Gesellschaft in vollem Maße von dezentralisierten Modellen und Technologien profitieren kann. Kaleido arbeitet mit Amazon Web Services zusammen, um seine Blockchain Business Cloud bereitzustellen, eine SaaS-Komplettplattform die speziell für Unternehmens-Blockchains geschaffen wurde. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.Kaleido.io

Informationen zu ConsenSys:

ConsenSys ist ein global führender Entwickler für dezentralisierte Blockchain-Services und -Anwendungen. Das Unternehmen wurde von Joseph Lubin gegründet, einem Mitgestalter von Ethereum. Als Venture-Produktionsstudio adressieren seine Projekte alle Aspekte des Ökosystems Ethereum, einschließlich wichtiger Infrastrukturprojekte (Infura), Entwickler-Tools (Truffle), Kern-Integrationskomponenten (MetaMask), Services (Diligence), B2C-Dapps (Grid+, Cellarius), Enterprise-Lösungen (Kaleido) und vielen weiteren.

Rückfragen & Kontakt:

ConsenSys
PR@consensys.net

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0016