MISS AUSTRIA CORPORATION

Neue Lizenznehmerin für Wien, Niederösterreich und Burgenland

Wir werden unsere Strategie gemeinsam umsetzen und uns dabei perfekt ergänzen. Auch Agnes Goebel möchte vor allem die Personality der Mädchen ins rechte Licht rücken, sie fördern und stärken. Denn wie gesagt: Schönheit und Persönlichkeit schließen einander nicht aus, sondern machen das perfekte Gesamtbild aus.
Kerstin Rigger
Im nächsten Jahr feiern wir 90jähriges Bestehen der Marke, es gibt enorm viel zu tun. Neben unseren bestehenden Partnern, die noch alle mit an Bord sind, kommen viele neue Kooperationspartner und Sponsoren auf uns zu, und wir haben jetzt ein starkes Team, das all das umsetzt.
Jörg Rigger
Missenanwärterinnen und Frauen im Allgemeinen definieren sich nicht mehr ausschließlich über ihre Schönheit, sondern vor allem über ihre Persönlichkeit. Daher wird mein Coachingprogramm für diese jungen Frauen auch inhaltlich darauf abgestimmt und sie werden in vielen Bereichen abseits von Beauty, Laufstegtraining und Styling intensiven Unterricht bekommen. Sie sind immerhin Vorbilder für viele andere junge Frauen, und tragen daher auch Verantwortung. Sie verkörpern die neue Weiblichkeit 2.0.
Agnes Goebel

Linz (OTS) - Die MISS AUSTRIA CORPORATION hat eine neue Lizenznehmerin. Agnes Goebel Bakk.Bakk.Phil. ist seit Unterzeichnung der Verträge zu Wochenbeginn Lizenznehmerin für die drei Bundesländerlizenzen: Wien, Niederösterreich und Burgenland, und wird für diese drei Bundesländer auch die MISS Online übernehmen. Die Geschäftsführung der Miss Austria Corporation, Jörg und Kerstin Rigger, freuen sich sehr, in ihr eine taffe, starke, erfahrene und motivierte Partnerin für den neuen Weg der Traditionsmarke Miss Austria gefunden zu haben.

„Wir werden unsere Strategie gemeinsam umsetzen und uns dabei perfekt ergänzen. Auch Agnes Goebel möchte vor allem die Personality der Mädchen ins rechte Licht rücken, sie fördern und stärken. Denn wie gesagt: Schönheit und Persönlichkeit schließen einander nicht aus, sondern machen das perfekte Gesamtbild aus.“ so Kerstin Rigger, Prokuristin der Miss Austria Corporation.

Jörg Rigger, Geschäftsführer der Miss Austria Corporation, sieht in eine spannende Zukunft: „Im nächsten Jahr feiern wir 90jähriges Bestehen der Marke, es gibt enorm viel zu tun. Neben unseren bestehenden Partnern, die noch alle mit an Bord sind, kommen viele neue Kooperationspartner und Sponsoren auf uns zu, und wir haben jetzt ein starkes Team, das all das umsetzt.“

Agnes Goebel ist es als Missenmacherin für den Osten Österreichs ein großes Anliegen, das Bild der Frau in ein modernes Licht zu rücken. „Missenanwärterinnen und Frauen im Allgemeinen definieren sich nicht mehr ausschließlich über ihre Schönheit, sondern vor allem über ihre Persönlichkeit. Daher wird mein Coachingprogramm für diese jungen Frauen auch inhaltlich darauf abgestimmt und sie werden in vielen Bereichen abseits von Beauty, Laufstegtraining und Styling intensiven Unterricht bekommen. Sie sind immerhin Vorbilder für viele andere junge Frauen, und tragen daher auch Verantwortung. Sie verkörpern die neue Weiblichkeit 2.0.“ so Goebel zu ihrer neuen Aufgabe.

Das Team der MISS AUSTRIA CORPORATION freut sich sehr auf die Zusammenarbeit!

Rückfragen & Kontakt:

Daniela Haslecker

Presse I Social Media I Booking

MISS AUSTRIA CORPORATION
Veranstaltungsgesellschaft m.b.H.
presse@miss-austria.at
www.missaustr

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0007