Ein Tag gelebter Solidarität im Supermarkt am 01.12.2018

Die österreichischen Tafeln und Lidl Österreich unterstützen Menschen in Armut mit haltbaren Lebensmitteln am Ersten Österreichischen Tafel-Sammeltag

Wien (OTS) - Der Verband der österreichischen Tafeln veranstaltet gemeinsam mit LIDL-Österreich am 01.12.2018 im Großraum Wien den Ersten Österreichischen Tafel-Sammeltag. Durch tatkräftige Unterstützung der Mitgliedstafeln im Verband - Wiener Tafel, Pannonische Tafel und Team Österreich Tafel des österreichischen Roten Kreuzes-Landesverband Niederösterreich - werden an diesem Tag ausgesuchte haltbare Lebensmittel (Reis, Teigwaren, Hygieneartikel, Kaffee/Tee, Konserven, Speiseöl) gesammelt, die in den belieferten Sozialeinrichtungen beziehungsweise in den Ausgabestellen der Tafeln dringend benötigt werden. Aufgrund der langen Haltbarkeit dieser Produkte werden sie nur in Ausnahmefällen den Tafeln überlassen. Deshalb können diese Produkte Menschen in Armut kaum zur Verfügung gestellt werden.

Der Tafel-Sammeltag ist eine Einladung an alle, die gerade jetzt in der beginnenden Vorweihnachtszeit ihre täglichen Einkäufe mit Menschen teilen möchten, die in der Armutsfalle stecken und am gesellschaftlichen Leben nicht teilhaben können! Jede(r) bekommt dadurch die Möglichkeit, einen kleinen Beitrag mit großer Auswirkung gegen Armut und Hunger zu leisten.

Weltweit zelebrieren Foodbanks gemeinsam mit Lebensmittelhandelsunternehmen jedes Jahr einen Tag beziehungsweise ein Wochenende gelebter Solidarität Ende November / Anfang Dezember mit Menschen in Armut. Am Ersten Österreichischen Tafel-Sammeltag am 1. Dezember 2018 laden Ehrenamtliche der österreichischen Tafeln die KundInnen ausgewählter Filialen des Lebensmitteleinzelhandelsunternehmens Lidl Österreich dazu ein, bestimmte, dringend benötigte, haltbare Lebensmittel wie Reis, Teigwaren, Kaffee, Tee und andere dringend benötigte Produkte für bedürftige Menschen zu spenden.

Direkt nach dem Produktkauf haben die KundInnen den ganzen Tag hindurch (von 07:40 bis 18:00 Uhr) die Möglichkeit, ihre Warenspende(n) in eigens dafür aufgestellten Produkt-Sammelboxen hinter dem Kassabereich zu legen und an die ehrenamtlichen MitarbeiterInnen der Tafeln abzugeben. Gleichzeitig können sie sich über die Arbeit der österreichischen Tafeln ‚aus erster Hand‘ informieren. Alle, die sich am Sammeltag beteiligen, können auch an einem Gewinnspiel teilnehmen. Am Ende des Ersten Österreichischen Tafel-Sammeltages werden alle Warenspenden gezählt und von Lidl Österreich um weitere haltbare Lebensmittel (im Wert von 5.000 Euro) aufgestockt. Danach verteilen die Wiener Tafel, die Pannonische Tafel und die Team Österreich Tafel - Landesgeschäftsstelle Niederösterreich - die gesammelten Waren noch vor Weihnachten an Menschen in Armut.

Alle teilnehmenden Lidl-Filialen unter: www.lidl.at/tafel-sammeltag und www.dietafeln.at

Über den Verband der österreichischen Tafeln

In Kooperation mit Industrie, Handel und Landwirtschaft retten die österreichischen Tafeln genusstaugliche Lebensmittel und versorgen direkt und in Zusammenarbeit mit anderen gemeinnützigen Organisationen von Armut betroffene Menschen. www.dietafeln.at

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Alexandra Gruber
Obfrau
Tel.: +0650 901 0006
Mail: alexandra.gruber@dietafeln.at
www.dietafeln.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0008